icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Leitbild der Volksbank: „Wir finden eine Lösung“

Von Julian Schäpertöns
8.2.2019 Schermbeck. Die Volksbank Schermbeck stellt bei der Jahrespressekonferenz neues Leitbild vor – Erfolgreiches Jahr für die Genossenschaft - Anstieg des Gesamtkundenvolumens um 4,48 Prozent

 

Die Volksbank Schermbeck ist bereit für die Zukunft. Das zeigte sich nicht nur an den nackten Zahlen, die im Rahmen der Jahresbilanzpressekonferenz am Freitagmorgen (8. Februar) präsentiert wurden. Im selben Zuge wurde auch das neue Leitbild für die Zukunft der Bank vorgestellt. Ein zwölfköpfiges Projektteam hat in den vergangenen Monaten intensiv daran gearbeitet, Ziele für die Zukunft zu definieren und eine passende Strategie zu entwickeln. Entstanden ist das Leitbild „Wir finden eine Lösung“.

Doch kommen wir erstmal zur Bilanz des vergangenen Jahres. Und diese kann sich sehen lassen. 2018 war erneut ein gutes Geschäftsjahr für die Volksbank Schermbeck. „Wir sind mit dem erreichten Wachstum sehr zufrieden und verzeichnen Rekordzuwächse insbesondere im Wertpapiergeschäft und bei den Investitionskrediten der Unternehmen.Wieder einmal mussten wir anders als eine andere große deutsche Konzernbank keine Rückstellungen für offene Rechtsstreitigkeiten bilden," berichtet Vorstandsmitglied Norbert Scholtholt. „Unser Grundstein ist dabei die langfristige und intensive Zusammenarbeit von der alle – Kunden, Mitglieder, Gemeinde und Region – profitieren.“

Ausgedrückt in Zahlen heißt das: Zurzeit gehören 11.186 Mitglieder der Volksbank an. Die Bilanzsumme ist um 6 Prozent gewachsen. Mit 502 Millionen Euro Bilanzsumme bewegt sich die Volksbank Schermbeck im Mittelfeld der rund 900 selbstständigen Volksbanken in Deutschland. Die Summe aller Einlagen und Kredite, also das Gesamtvolumen liegt bei knapp einer Milliarden Euro. Dabei ist das Gesamtkreditvolumen mit einem Plus von 5,3 Prozent deutlich stärker gewachsen als das Gesamteinlagevolumen der Kunden, das um 3,3 Prozent zugenommen hat. Besonders im Firmenkundengeschäft verzeichnet die Volksbank starke Zuwächse. Über 44 Millionen Euro neue Kredite wurden im letzten Jahr für Investitionen von Unternehmen bereitgestellt. Insgesamt wurden 82 Millionen Euro Kredite für die Region bereitgestellt. Ein Rekordergebnis!

Auch der Bereich der Baufinanzierung war durchaus erfolgreich. 2018 konnten 220 Baufinanzierungen begleitet werden. Fürs Allgemeinwohl wurden ebenfalls wieder hohe Summen ausgeschüttet. So werden die Steuerzahlungen bei rund 1,25 Millionen Euro liegen, die Sponsoringaktivitäten haben ein Volumen von über 120.000 Euro erreicht. Zudem wird der Vorstand der Vertreterversammlung vorschlagen, eine Dividende von 6 Prozent zu beschließen. „Alles Gelder, die unserer Region zu Gute kommen“, weiß Vorstandsmitglied Rainer Schwarz. Auch als Arbeitgeber vor Ort ist die Volksbank Schermbeck für die Menschen attraktiv. Zurzeit sind 74 Menschen bei der Bank beschäftigt, darunter 8 Auszubildende.

Für die Zukunft sieht sich die Volksbank gut aufgestellt. „Das alles wollen und müssen wir weiter erhalten“, so Rainer Schwarz. Dabei nennt er das Stichwort Digitalisierung. Ein Thema, dass auch für die Volksbank Schermbeck immer wichtiger wird. „Auch wir stellen fest: Heutzutage kommen unsere Kunden seltener in die Bank. Rund um die Uhr sind Kontoverfügungen möglich, am Tablet, Handy oder SB-Automaten“, so Rainer Schwarz. Im Ergebnis nimmt der Wettbewerb im Bankengeschäft massiv zu. Darum war es der Volksbank Schermbeck ein Anliegen, ein Zukunftskonzept zu entwickeln.

Ende Dezember wurde das neue Leitbild vom Projektteam um Magdalena Niehues und Petra Menting fertiggestellt. „Nach 30 Jahren bei der Volksbank war die Entwicklung dieses Konzeptes eine der spannendsten Phasen meines Berufslebens“, so Petra Menting. Gemeinsam wurden Ziele definiert: „Wir wollen die Nummer 1 in Schermbeck bleiben sowie selbstständig und unabhängig. Wir wollen neue Kunden gewinnen und bei Finanzfragen „Top of Mind“ sein.“ Dazu braucht die Volksbank Nähe, Weiterentwicklung und Wachstum. Aus diesen Zielen wurde eine Mission entwickelt, anschließend das Leitmotto „Wir finden eine Lösung“ und danach eine Strategie.

„Wir werden dieses Leitbild jetzt aktiv nach vorne bringen“, erklärt Magdalena Niehaus. Und ganz selbstbewusst:  „Wir wissen ganz genau, wer wir sind und was uns von anderen unterscheidet.“ Im Rahmen dieses Projektes ist auch ein Film und eine Broschüre entstanden, die auf der Internetseite der Volksbank Schermbeck zu finden sind.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen