icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


VHS aktuell: Kundalini Yoga, Vegetarische Küche und mehr.....

22.2.2019 Wesel (pd). Einen Brückenschlag zwischen dem FB Gesundheit und dem FB Kochen schlägt die Veranstaltung: Schwungvoll in den Frühling - mit KUNDALINI Yoga und vegetarischer Küche, getreu der Devise Winston Churchills "Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Essen ist Lebensfreude, aber auch ein Weg zur Gesunderhaltung von Körper und Geist. Täglich müssen wir unsere Nahrung, Emotionen und Gedanken 'verdauen'. Und wir sind zu einem großen Teil das Ergebnis dessen, was wir zu uns nehmen und letztlich auch mit unserem Körper und unserem Geist verarbeiten können.

An diesem Abend werden die Teilnehmenden Körper, Geist und Seele durch Kundalini Yoga und Kochen verbinden und erfahren, wodurch sich ‚yogische‘ Ernährung auszeichnet. Sie werden dabei begleitet von Karin Hellweg, Naturkostfachberaterin und Eva-Maria Bauhaus, Yogalehrerin.

Samstag, 16.03.2019, 15.00 – 20.00 Uhr, VHS Standort Wesel, 31,80€ ab 10
TN, 36,00 € bei 08 TN


Im Februar ist die VHS mit einer neuen dreiteiligen Reihe: „Die politische Aktualität klassischer Philosophie“ gestartet.

Nach einem gelungenen Einstieg mit „Spinoza und der politische Populismus“ steht bei der zweiten Matinee am Sonntagmorgen: „Kant und das Problem der Migration“ im Zentrum des Interesses. Welche Brücken können zwischen dem klassischen philosophischen Gedankengebäude Kants und der gesellschaftspolitischen Aktualität geschlagen werden? Einem Impulsvortrag schließt sich ein Vortragsgespräch an. Jede Matinee ist in sich abgeschlossen und kann einzeln besucht werden.

Sonntag, 17.03.2019, 11.00 Uhr, VHS, Standort Wesel, Tageskasse: 7,00 €
Erwachsene, 3,00 Jugendliche


Die Uraufführung von Kurt Weils und Bertolt Brechts Oper: "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny", sah sich 1930 mit großen Widerständen konfrontiert. Sie geriet zu einer politischen Demonstration, die Vorstellung konnte nur mit Mühe zu Ende gespielt werden. Kein Wunder, war und ist diese Oper doch bis heute eine bitterböse Abrechnung mit einer nach wie vor gelebten Huldigung an den Gott des entfesselten Kapitals ...

Sonntag, 17.03.2019 fährt die VHS zur Aufführung dieser Oper nach Gelsenkirchen ins Musiktheater im Revier,
Treffpunkt 16.00 Uhr, Klever-Tor-Platz (hinter dem Rathaus) - 45,90 €.
Nähere Informationen erfolgen nach Anmeldung, um die bis zum 01.März gebeten wird.

 

Volkshochschul-Zweckverband
Wesel – Hamminkeln – Schermbeck
"centrum", Ritterstraße 10–14
46483 Wesel

Claudia Böckmann
Leiterin FB III VHS: Fremdsprachen, Musik, Kreatives Gestalten,
Hauswirtschaft
Telefon: 02 81 / 2 03 - 23 43
Telefax: 02 81 / 2 03 - 4 99 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vhs-wesel.de

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen