icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen

6.3.2019 Erle. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag in Erle ereignet. Im Kreuzungsbereich der Dorstener Straße (B224) und der Schermbecker Straße sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.


Ein Mercedes-Fahrer aus Rhade war auf der Schermbecker Straße aus Richtung Erle kommend nach Rhade unterwegs. Auf der B 224 fuhr ein Raesfelder mit einem Kleinbus von Raesfeld in Richtung Dorsten. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen.
Der Kleinbus stürzte durch die Wucht des Aufpralls um und blieb im Straßengraben auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt.
35 Einsatzkräfte vor Ort.
Nachdem Rettungskräfte den Mann erstversorgt hatten, konnte die Wehr das Dach des Busses aufschneiden und den Fahrer befreien. Er wurde schwer verletzt ins Borkener Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt.
Für die Bergung der Verletzten, die Unfallaufnahme und den Abtransport der beiden Fahrzeuge wurde die Kreuzung voll gesperrt, die Feuerwehr konnte gegen 17:45 Uhr ihren Einsatz beenden und die Polizei gab die Straße wieder frei.

 

Im Einsatz: beide Löschzüge der Feuerwehr Raesfeld, RTW Schermbeck, NEF Borken und die Polizei

Quelle Feuerwehr Raesfeld

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen