icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Samstag: Sechs Einsatzstellen in der Gemeinde Raesfeld

Von Andre Szczesny
10.3.2019 Raesfeld. Ereignisreicher Samstagnachmittag/abend für die Feuerwehr Raesfeld, nach dem starken und kurzen Gewitter.

Um 16:38 Uhr erreichte uns die erste Alarmierung, auf der Straße Werlo war ein massiver Baum auf die Fahrbahn, die Besatzung vom HLF10 und LF 16-TS vom LZ Erle beseitigten diesen. Während hier die Aufräumarbeiten liefen, erhielten wir Kenntnis über zwei weitere umgekippte Bäume auf der Baklo und der Straße Hagen, hier erkundete der Einsatzleitwagen die Lage, auf der Straße Hagen wurde der umgekippte Baum von der Besstzung des LF 15-TS beseitigt, an der Straße Baklo wurde kein Baum gefunden.


Um 17:02 Uhr Einsatz abgerissene Telefonleitung an der Homerstegge, diese Einsatzstelle übernahm das MLF vom LZ Raesfeld. Gleichzeitig bekam die Feuerwehr die Info über eine abgerissene Stromleitung und ein komplett abgedecktes Dach auf der Straße Westerlandwehr. Hier galt es erst vom Energieversorger die Stromleitung stromlos schalten zu lassen. Danach konnten die Wohnanhänger und Bootsanhänger aus der völlig abgedeckten Remise in Sicherheit gebracht werden, hiernach konnten die großen Teile der Dachkonstruktion aus den Baumkronen mittels eines Bagger geborgen werden. Hier im Einsatz, das HLF 10, das LF 16-TS und der ELW.


Weiter ging es vor den letzten Arbeiten an der Westerlandwehr um 19:00 Uhr mit drei umgekippten Bäumen am Vennetütenweg. Hier arbeitete der HLF20, das MLF, der TLF3000 vom LZ Raesfeld und der ELW die Einsatzstelle ab. Hier mussten zusätzlich zu den drei umgekippten Bäumen, zwei Bäume die umzustürzen drohen gefällt werden. Da die Feuerwehr Raesfeld einen Forstwirt in ihren Reihen hat, wurde diese Einsatzstelle von einen Fachmann beurteilt und abgearbeitet werden. Auf dem Rückweg zum Feuerwehrgerätehaus kümmerten wir uns noch um eine überschwemmten Strassenbereich am Südring unten am Schlossparkplatz,hier wurden die Strassenabläufe vom Laub befreit, sodass das angestaute Wasser gut abfließen konnte. Gegen 20:45 Uhr konnte die Feuerwehr Raesfeld alle Einsatzstellen der Kreisleitstelle als abgearbeitet melden.

 

Im Einsatz beide Löschzüge der Feuerwehr Raesfeld, Energieversorger und Bagger der Firma KR Bau.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen