icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


GRÜNE kritisieren Geldverschwendung 

27.3.2019 Kreis Wesel. Pressemiteilung der Grünen Kreistagsfraktion:  CDU/SPD-Koalition im LVR richtet weiteres Dezernat ein
Die GRÜNEN im Kreistag Wesel kritisieren das Vorgehen von SPD und CDU, ein weiteres zusätzliches Dezernat beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) einzurichten. Am vergangenen Freitag hat der Landschaftsausschuss des LVR darüber entschieden, das neue Dezernat mit insgesamt 22 neuen Stellen und Gesamtkosten von jährlich etwa zwei Millionen Euro einzurichten.
Insgesamt hat der LVR damit zehn Dezernate, zwei mehr als der Schwesterverband Westfalen-Lippe und zwei mehr als die Stadt Köln.
Dazu Hubert Kück, Vorsitzender der GRÜNEN Kreistagsfraktion: „Das neue Dezernat soll sich mit „Digitalisierung, IT-Steuerung, Mobilität und technische Innovation“ befassen. Wir erkennen die Bedeutung dieses Themas durchaus an. Aber ein weiteres Dezernat ist dafür nicht notwendig. Das ist bereits das zweite zusätzliche Dezernat, das die CDU/SPD-Koalition in der Landschaftsversammlung sich in dieser Wahlperiode neu genehmigt“ „Außerdem soll das neue Dezernat künftig auch noch personell aufwachsen, wie es im Antrag von CDU und SPD heißt“, so Kück weiter. „Dies geht alles auf Kosten des Kreises Wesel, der den LVR über die Landschaftsumlage mitfinanziert und oft um jede Stelle im Sozialamt oder in der Jugendhilfe ringen muss. Wir GRÜNE lehnen diese Geldverschwendung ab.“ 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen