icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


Ausstellung der Künstlerinnengruppe ARTelier 4 

9.4.2019 Schermbeck. "Brennende Liebe" Dies ist der Titel eines Werkes der Künstlerinnengruppe ARTelier 4 aus Schermbeck.

Wer dabei an Zuneigung und Verliebtheit denkt, irrt. Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Werk, das körperliche Gewalt gegen Frauen in schonungsloser Klarheit darstellt. Dies ist nur eines der sozial- als auch humankritischen Werke, die die Künstlerinnen in ihrer Ausstellung "Gelebte Weiblichkeit Facetten des Frau-Seins" zum Weltfrauentag im Kreishaus Wesel zeigten.
Die eigens für diese Ausstellung angefertigten Bilder werden im Zuge einer Wanderausstellung in der Zeit vom 05.04 bis zum 26.04.2019 zu den üblichen Öffnungszeiten in der Volksbank Schermbeck zu sehen sein.

Die ausgestellten Arbeiten in Acrylfarben befassen sich mit der Unterschiedlichkeit von Frauen und zeigen Portraits, Familiensituationen aber auch sozialkritische Werke. Vielfältig ist auch die Optik der Bilder, sie reicht von schemenhafter Darstellung bis zur Genauigkeit des Portraits. Zu sehen sind Werke der Künstlerinnen Marion Sebastian-Schwarz, Monika Schmidt, Angela Anhalt-Brock, Lene Lüdtke, Marianne Klöckner-Freund und Christiane Lehleitner.

Die Künstlerinnengruppe ARTelier 4 gründete sich im April 2014 und besteht momentan aus sieben Frauen. Sie treffen sich zweimal in der Woche in ihrem eigenen Atelier auf der Mittelstraße in Schermbeck. Hier werden Bilder erarbeitet, aber auch besprochen und fachlich kritisiert, immer unter dem Grundsatz: „Respekt gegenüber der Anderen und ihrer Kunst“. Im Vordergrund stehen bei allem künstlerischen Engagement und Können die Geselligkeit und der Spaß an der Arbeit. Kunst und Können werden in der heutigen Zeit oft mit einer Ausbildung an einschlägigen Akademien oder Fortbildungskursen bei bekannten Kunstschaffenden gleichgesetzt. Die Künstlerinnen von ARTelier 4 hingegen haben sich ihr Können autodidaktisch angeeignet. Dabei herausgekommen sind Konzepte, Methoden, Techniken und Vorgehensweisen, die unterschiedlicher und eindrucksvoller nicht sein können.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen