icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Planen Sie Ihr freistehendes Wohnhaus auf diesem großen Grundstück!
Schaffen Sie sich ihr Traumhaus!

Weiterlesen ...

suchen


 STADTRADELN in Schermbeck: Aktueller Stand

15.5.2019 Schermbeck (pd). Nach der ersten Woche sind 334 Schermbeckerinnen und Schermbecker bereits über 16.000 Kilometer gefahren – jede Stunde kommen mehr dazu.


In der Kategorie „Kilometerzahl pro Einwohner“ belegt Schermbeck im kreisweiten Vergleich aktuell einen starken zweiten Platz!

 

Bezogen auf die Gesamtkilometer liegt Schermbeck mit derzeit 16.461 Kilometern auf dem siebten Platz von elf teilnehmenden Kreiskommunen. Die Stadt Wesel nimmt dieses Jahr – wie auch Schermbeck – zum ersten Mal am STADTRADELN teil und belegt aktuell mit rund 44.000 gefahrenen Kilometern in dieser Kategorie den ersten Platz. Dicht dahinter folgt Hamminkeln mit etwa 38.000 Kilometern. Sehr respektabel, wenn man bedenkt, dass Hamminkeln im Vergleich zur Kreisstadt doppelt so wenig Einwohner aufweist. Aus Sicht der Gemeinde Schermbeck wird es spannender, wenn die Kategorie „Radkilometer pro Einwohner“ aufgerufen wird. In den letzten Tagen lieferten sich Schermbeck und Hamminkeln hier ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Zwischenzeitlich lag Schermbeck sogar für mehrere Tage auf dem ersten Platz im Kreis! Aktuell liegt Hamminkeln mit 1,380 Kilometern pro Einwohnern wieder vorne. In Schermbeck sind es derzeit 1,184. Thomas Heer, Klimaschutzmanager und Koordinator der Aktion in Schermbeck, drückt weiterhin die Daumen: „Das wäre natürlich der Hammer, wenn wir am Ende kreisweit die meisten Fahrradkilometer pro Einwohner geradelt wären.“
Innerhalb Schermbecks radeln die 64 Teams fleißig mit und liefern sich einen spannenden und fairen Wettbewerb. „Toll finde ich, dass wir eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Teams aufweisen können. Vom Seniorenverein, über Betriebe bis hin zu den vielen teilnehmenden Schulklassen. Somit erreichen wir unterschiedlichste Generationen für das Thema Radfahren und Klimaschutz.“ freut sich Thomas Heer. Bezüglich der gefahrenen Gesamtkilometer gibt es in Schermbeck aktuell vier Teams, die im vierstelligen Kilometerbereich radeln. Auch die Lokalpolitik radelt mit. Auf der Internetseite www.stadtradeln.de/schermbeck (weit nach unten scrollen) können sich alle Interessierten die detaillierten Werte zu den gefahrenen Radkilometern anschauen.
Generell besteht noch bis zum letzten Tag der Aktion (26. Mai) die Möglichkeit sich zu registrieren und Kilometer einzutragen. Alle Einzelfahrerinnen und Einzelfahrer können sich weiterhin dem „Offenen Team Schermbeck“ anschließen.
Im gesamten Kreis Wesel sind die rund 3.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits 238.000 Kilometer gefahren. Im bundesweiten Vergleich zwischen Kreisen und Landkreisen belegt der Kreis Wesel damit momentan den dritten Platz (Platz 1: Kreis Borken, Platz 2: Kreis Coesfeld).

 

Was ist das STADTRADELN eigentlich?
Beim „Stadtradeln“ mitmachen können alle, die in Schermbeck wohnen, im Gemeindegebiet arbeiten, einem örtlichen Verein angehören oder dort eine Schule besuchen. Während des Aktionszeitraums (läuft noch bis zum 26. Mai) tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den Online-Radelkalender ein. Die Ergebnisse werden auf der „Stadtradeln“-Seite laufend aktualisiert. Die Kampagne ist als Wettbewerb konzipiert. An das Thema Radfahren und Mobilität soll mit Spaß und Begeisterung herangeführt werden. Gesucht werden Deutschlands aktivste radfahrende Kommunen.

Rückblick: Sternfahrt nach Hünxe


Im Rahmen der Aktion fand am Muttertag eine Sternfahrt auf das Radelfest nach Hünxe statt, welches neben guter Live-Musik und dem einen oder anderen kulinarischen Schmankerl auch viel zum Thema Radfahren bot. Unter anderem war die Firma Punta Velo aus Dorsten anwesend, welche moderne Lastenräder vertreibt. Auch aus Schermbeck startete eine Sternfahrt-Gruppe Richtung Hünxe, die durch die Tour noch einmal ordentlich Kilometer für das STADTRADEL-Konto sammeln konnte. Das Thema Lastenrad spielte dabei auch unter den Schermbeckern eine Rolle, denn Klimaschutzmanager Thomas Heer nutzte an diesem Tag ein sogenanntes Bullit-Lastenrad, um die aus Schermbeck gestartete Gruppe mit Leckereien zu versorgen.

Sternfahrt nach Hamminkeln
Zum offiziellen Abschluss des STADTRADELNs wird es am 26. Mai (Tag der Europawahl!) erneut eine Sternfahrt geben, mit dem Ziel Hamminkeln. Dort finden an diesem Tag die Hamminkelner Stadtmeisterschaften im Radfahren statt. Aus allen kreiskommunen Starten an diesem Tag Sternfahrten nach Hamminkeln, um gemeinsam das Ende der Aktion STADTRADELN zu feiern und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Radrennens zu unterstützen.
Treffpunkt der Sternfahrt ist am 26.05 (Tag der Europawahl!) um 10:30 Uhr vor dem Schermbecker Rathaus. Nähere Infos erhalten Sie unter 02853 / 910-340.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen