ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

 

Kilian kommt wieder näher

Im Vorstand der Kiliangilde Altschermbeck wurden ein wenig "Stühle verrückt"

23.5.2022 Altschermbeck (geg). In diesem Jahr passt der Termin der Generalversammlung der Kiliangilde Altschermbeck wieder so einigermaßen in den gewohnten Rhythmus. Präsident Gregor Zens hatte dabei eine gute Nachricht im Gepäck - eine Nachricht die aber auch genauso erwartet wurde: „Es sieht danach aus, als ob wir in diesem Jahr wieder richtig Schützenfest feiern können. Unsere Planungen laufen jedenfalls auf Hochtouren“, versicherte Zens.
Die Bierpreise werden allerdings auf ortsübliche 2 Euro erhöht. Auch von Seiten der Kirmes konnte der Vorstand Positives berichten. „Willi Walter hat dafür gesorgt, dass wir wieder ausreichend Buden und Fahrgeschäfte am Platz haben“, hieß es.

Im Rhythmus von zwei Jahren wird immer ein Teil des Vorstands gewählt, um damit eine Kontinuität im Vorstand gewährleisten zu können. In diesem Jahr standen Stefan Linden, Herbert Aldenhoff, Thorsten Buchholz und Jürgen Aehling zur Wahl. Buchholz gehörte dem Vorstand seit 16 Jahren an, und Aehling war 19 Jahre im Vorstand aktiv. Beide kandidierten nicht mehr.
Jürgen Aehling sei eine wichtige Säule für den Verein. Zens betonte: “Das was Jürgen alles so mal eben wortlos gemacht hat, wird uns glaube ich erst jetzt richtig bewusst. Immer da, immer ansprechbar und immer bereit, Aufgaben zu übernehmen und zu koordinieren. Und das 19 Jahre lang.“ Aus diesem Grund beschloss die Versammlung auf Vorschlag des Vorstands einstimmig, Aehling zum Ehrenschützen zu ernennen.
Die derzeitigen Vorstandsmitglieder Stefan Linden und Herbert Aldenhoff wurden im Amt bestätigt. Stefan Hörning und Carsten Prost wurden neu in den Vorstand gewählt. Im Zuge der personellen Entwicklung im Vorstand kam auch von Seiten der Offiziere der Wunsch auf, im Vorstand stärker vertreten zu sein. „Aufgrund der Größe des Offizierskorps macht das auch durchaus Sinn“, so Präsident Gregor Zens. Hinzu gewählt wurde Hauptmann Christopher Timmermann.
Vier neue Offiziere konnten dazu gewonnen werden. Das sind: Niels Thiemann, Pit Wipping, Julian Möllmann und Sebastian Rosenboom. Denn neben Stefan Hörning und Carsten Prost die in den Vorstand wechselten, standen die Offiziere Bernhard Marienbohm und Christoph Wieschuss in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl.
Die Ehrungen für die Silber- und Goldkönigspaare aus 2020 und 2021 werden bei diesem Fest nachgeholt, genauso wie die Erungen der Gold- und Silberschützen. Das aktuelle Silberkönigspaar ist in dies em Jahr Hermann Höller und Regina Dahlhaus. Das Goldkönigspaar Heinz Kalde und Klara Baumeister ist bereits verstorben Mit Christel Grüter wird in diesem Jahr eine diamantene Königin geehrt.



Unter dem Punkt Verschiedenes thematisierte Gregor Zens auch das Ehrenmal: “Was ja nur noch von weitem schön aussieht“, so Zens. Dort sei aus Sicht der Gilde dringender Handlungsbedarf gegeben, allerdings wären den Schützen die Hände gebunden, verantworltichs ei die Gemeindeverwaltung. Der Präsident berichtete dass es bereits Zusammenkünfte gegeben habe um nach Lösungen zu suchen. Eine Finanzierung könne über verschiedene regionale und überregionale Fördertöpfe sichergestellt werden. Der Vorstand wird der Verwaltung noch in diesem Monat die Vorstellungen und Ideen der Gilde für eine Neugestaltung präsentieren.
Das Schlusswort des Präsidenten: „Ich weiß nicht, ob unser Königspaar froh ist, endlich die Kette und die Krone abgeben zu können. Bei allen Veranstaltungen und Treffen habt Ihr - Bernd, Berthold und Werner - nie den Anschein gemacht, dass es eine Last für Euch ist. Dass das auch nach so langer Regentschaft noch so ist, freut mich sehr. Von daher von hier nochmal ein dickes Dankeschön an unser amtierendes Königspaar, König Bernd, Königin Ulla und den Ehrenpaaren Berthold und Petra und Werner und Petra“.

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.