icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige: Modernisierte Doppelhaushälfte mit Garten und Garage in Schermbeck!

Der praktische Zuschnitt sowie das Platzangebot dieser Doppelhaushälfte werden Ihnen gefallen!

Weiterlesen ...

suchen

Kiliangilde Schermbeck: Auch die Vogelrute steht auf dem Prüfstand

30.1.2017 Schermbeck (geg). . König Bodo Horstkamp ist der erste Kilianer, der eine Maritius Karte sein eigen nennen darf. Eine weitere Neuerung im Kilianjahr 2017. Diese Mauritius Karte nicht zu verwechseln mit der Mauritius Medaille- ist eine „Flatrate Kiliankarte“ mit besonderen Leistungen.


Sie ist benannt nach Mauritz von Oranien, welcher der Überlieferung nach im Jahr 1602 in Schermbeck einen Königschuss getan haben soll. Auf der Vorderseite zu sehen sein wird in jedem Jahr das aktuelle Königspaar.
Diese Karte macht für den Kilianer Sinn, der alle Festivitäten besucht, denn er spart dadurch Eintrittsgelder ein. Die Karte kostet jährlich 50 Euro, wobei das „Mauritiusjahr“ mit dem Kiliansfest endet- und beinhaltet den Eintritt zum Oktoberfest, zur Après Ski Party, zum Tanz in den Mai und für das Schützenfest.


Einzeleintritte kosten deutlich mehr. In diesem Jahr ist die Karte für 15 Euro für den Schützen und seine Begleitung zu haben. Eine Mauritiuskarte kann sich auch aus anderem Grund lohnen. Die Besitzer sind so etwas wie eine Community und werden schon mal zu diversen Gelegenheiten außerhalb der offiziellen Festivitäten eingeladen.
Wer diese Karte nicht haben möchte, kann natürlich auch wie gewohnt seinen Schützenbeitrag entrichten. Bislang waren das 10 Euro. Der Vorstand möchte gern-  obwohl das Schützenfest um einen Tag verkürzt wird - aufgrund der Kassenlage die nicht so rosig ist, diesen Beitrag beizubehalten. Ehrenpräsident Günther Beck schlug vor, das noch einmal zu überdenken und den Beitrag auf acht Euro zu senken. Eine Entscheidung darüber wird anlässlich der Mitgliederversammlung die in diesem Jahr am Freitag (nicht Samstag) , den 26.Mai im Haus Mühlenbrock stattfindet, bekannt gegeben.
Der neu designte Festablauf stehe bis auf Feinheiten fest, hieß es aus dem Vorstand.
Eine weitere Neuerung:
Geschossen werden soll in diesem Jahr und wahrscheinlich auch in Zukunft immer, mit einer mobilen Schießanlage vom Zelt aus, beziehungsweise neben dem Zelt. Eine Terrasse solle errichtet werden, wo sich die Zaungäste niederlassen können. „Das soll ein Probelauf sein “ so Präsident Rainer Gardemann, der auch die Lage am Mühlenteich recht idyllisch und die Nähe zum Ort günstig findet. Der Hauptgrund aber: “Es ist unklar ob der  ziemlich marode Schießstand an der Vogelrute eine weitere Verlängerung der Schießgenehmigung erhalten wird. „Wahrscheinlich muss dieser erneuert werden, da würden Kosten zwischen 25 -und 30.000 Euro auf den Verein zukommen,“ so Gardemann. Deshalb würde er den Neubau nicht empfehlen, sondern das Schießen mit der mobilen Anlage. Die endgültige Genehmigung für dieses Jahr sei noch nicht erteilt, aber Gardemann zeigte sich optimistisch diese auch zu erhalten.
Die diesjährige Festfolge:
Die Kranzniederlegung und der Thronball des alten Königpaares finden mit Festbeginn am Freitag statt.
Am Samstag findet der Schießwettbewerb statt und die Inthronisierung des neuen Königspaares. Am Abend erwartet die Schermbecker Gilde die Altschermbecker Gilde zur gemeinsamen Eröffnung. Wobei die Tradition der gemeinsamen Eröffnung der Kilianstage beibehalten werde, so Rainer Gardemann. Nach dem Zapfenstreich und der üblichen Ehrungen erfolgt der Festball für Alle und mit den befreundeten Königspaaren aus Bricht, Uefte und Damm.
In diesem Jahr findet am Sonntagmorgen das Kaiserschießen statt. Alle bisherigen Majestäten sind dazu eingeladen. Am Nachmittag darf sich das neue Throngefolge in der Kutsche dem Volk präsentieren. Am Abend erfolgt der Krönungsball. Mit dem Batallionsnachmittag am Montag klingt das Schützenfest aus.
Die Schüppen entscheiden in ihrer Mitgliederversammlung am Samstagabend wann sie den Schüppenkönig schießen.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.