icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige: Modernisierte Doppelhaushälfte mit Garten und Garage in Schermbeck!

Der praktische Zuschnitt sowie das Platzangebot dieser Doppelhaushälfte werden Ihnen gefallen!

Weiterlesen ...

suchen


Sven Nuyken neuer Kaiser im Königreich am Mühlenteich

9.7.2017 Schermbeck (geg). Kaiserwetter ehrrschte am Sonntag, als 19 ehemalige Könige zur Wettkampf um die Kaiserwürde antraten. Sven Nuyken holte den Kaiservogel von der Stange.


Das hätte er auch seinem Vater Gerd Nuyken gegönnt, aber die Reihenfolge ließ das nicht zu, der Vogel wackelte so sehr, dass er reif war. 
Schlag auf Schlag wurden die Insignien geschossen, wobei es dabei noch einen besonderen Lacher gab. Andy Hoppe hatte auf den rechten Flügel gezielt. Dieser wackelte zwar,  fiel aber zunächst nicht. Erst als Hoppe zweimal hochsprang, löste sich der Flügel doch noch und fiel hinab.
Gut gelaunt gingen die Herren etwas mehr als eine Stunde lang und ganz anders als am Samstag, Schlag auf Schlag ans Gewehr, wobei es bei den Nuykens noch die Besonderheit gab, dass beide, also Vater und Sohn Ehrenschützen in der Gilde sind.


Das Amt des Kaisers ist in der Schermbecker Gilde eher ein repräsentatives. Eine Kaiserin gibt es nicht.
Beim anschließenden Umzug kam auch das Vorjahreskönigspaar in den Genuß der Kutschfahrt. Denn durch die Umlegung der Festtage, wären ihnen das eigentlich nicht vergönnt gewesen.

Fotostrecke:
http://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/kaiserschiessen-in-schermbeck

 

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.