icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Großzügiges Wohnhaus für die große Familie oder zwei Generationen
Weiterlesen ...

suchen


Die Kilianer haben getagt

31.1.2018 Schermbeck. Recht unspektakulär verlief die Jahreshauptversammlung der Kilian Schützengilde am frühen Sonntagmittag, an der zahlreiche Kilianer teilnahmen.

.Kurz ging Präsident Rainer Gardemann auf das erste neue Kiliansfest ein, welches er als durchaus gelungen bezeichnete. „Hier und da wird noch gefeilt, aber grundsätzlich ist es gut angenommen worden“, so Gardemann. Die gelben Tonnen, die für Gesprächsstoff gesorgt hatten, gibt es dieses Jahr nicht, also auch keine Feuershow. Der Bauzaun - aus Gründen der Sicherheitsbestimmungen notwendig-  für die Vogelstange soll durch eine attraktivere Lösung ergänzt werden und auch das Toilettenhäuschen soll versetzt werden. Und Ralf Daunheimer arbeite weiterhin an der Attraktivität der Kirmes. Lob gab es aus der Versammlung für die Feuershow, die es aber dies Jahr nicht geben wird und für die schöne Atmosphäre des Zapfenstreiches der vorm Zelt stattfand. Lob gab es in der Versammlung auch für die Toilettenanlage zur Apres Ski Party- in der Vergangenheit immer wieder leichter Zündstoff- des neuen Zeltwirtes.
Die Jungschützenkönig Lauritz Holtmann konnte im letzten Jahr keine Trophäe mit nach Hause nehmen. Aus Sicherheitsgründen musste mit der Laseranlage geschossen werden. Hier halfen die Sportschützen Schermbeck aus. „Das war nicht so befriedigend, wir arbeiten gemeinsam an einer Lösung“, so Gardemann, der dem Jungschützenkönig anlässlich der Versammlung einen Vogel überreichte.


Kurz ging Gardemann auch auf den Wechsel des Festwirtes ein. „Wir sind sauber auseinander, das war nach 21 Jahren ein ganz normaler Geschäftsvorgang“, sagte er und bedankte sich bei Dagmar, Marc und Max Grothoff (Die Familie war nicht anwesend) für die jahrelange gute Zusammenarbeit.
Der Vertrag mit dem neuen Zeltwirt ist auf drei Jahre festgeschrieben.
Es wird auch in diesem Jahr einen Tanz in den Mai geben, so der Präsident auf Nachfrage. Zum Oktoberfest spielen wieder die „Bamberger“.
Das Endspiel der Fussballweltmeisterschaft läuft in diesem Jahr am Sonntag um 17 Uhr, also genau zwischen dem Umzug und dem Krönungsball. Das Spiel wird im Zelt übertragen.
Kassierer Markus Hindricksen präsentierte der Versammlung nach Verlesen des Kassenberichtes in diesem Jahr „schwarze Zahlen“, was mit Applaus honoriert wurde.
Das digitale Zeitalter hat für die Kiliangilde- zumindest für das Archiv-  auch Nachteile. Rainer Gardemann berichtete, dass, seit es Fotos nut noch in digitaler Form gebe, oft auch keine Abzüge mehr vorhanden sind. "Wir haben keine Fotos mehr in der Hand", bedauerte Gardemann. Er regte an, Bilder in Papierform wieder einzuführen und reichte als Anreiz ein Fotos des Throns aus 1893 herum, der den König Johannes Stender und seine Königin Emma Steinberg samt Throngefolge zeigt.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen