icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Erdgeschosswohnung in ruhiger, bevorzugter Lage eines gepflegten Mehrfamilienhauses. Weiterlesen ...

suchen


Königsjahr für Andre`Anschütz und Alexandra Tober fast schon wieder vorbei

13.4.2017 Bricht (geg). Und zack ist das Jahr der Regentschaft auch schon fast wieder um.

Zu merken ist das auch an den Aktivitäten, die im Schützenverein Bricht jetzt langsam aber sicher wieder zunehmen.
Kürzlich stand die Weinprobe auf dem Programm, zu der sich Vorstand und Thron um König Andre' Amschütz und Königin Alexandra Tober zusammensetzten.
Und eines ist sicher: Einen Zuckerschock werden die Gäste beim Trinken des ausgewählten Rebensaftes nicht erleiden, die Wahl fiel letztendlich auf einen eher trockenen Rose'. Den italienischen  Negroamaro Rose` mit einem aromatischen Bukett und fruchtigen Aromen die an Kirsche oder Himbeere erinnern.
Der Oppenheimer Krötenbrunnen- seit Jahrzehnten der Thronwein in Altschermbeck- hatte hier keine Chance. Auch die lieblichen Sorten von der Mosel, oder ein trockener Rotwein kamen nicht so gut an. Obwohl- eigentlich kann man das gar nicht sagen. Denn die Auswahl wird durch ein Punktesystem durchgeführt. Zwischen einen und sieben Punkte werden vergeben. Aber jede Punktzahl jerweils nur enmal. Also ist die sieben vergeben, ist sie weg- und das kann manchmal wohl auch doof sein, weil man im Vorfeld nicht weiß was ausgeschenkt wird. . „Hätte ich doch bloß...“ hieß es da auch schon mal bei der Weinprobe.


Für Königin Alexandra Tober war es das zweite Mal, dass sie zur Königin wurde. Sie kam direkt aus den Festivitäten der eigenen Silberhochzeit ins Schützenfest, wurde also von der Silberbraut zur Schützenkönigin und kam aus dem Feiern irgendwie gar nicht mehr raus. "Das war anstregend", sagt sie rückblickend.
König Andre' sagt: „Ich war fällig“. Als Highlight bezeichneten beide unetr anderem auch die Besuche bei den Gastvereinen. „Das ist schon toll wenn du da als stolzer König ins Zelt marschiert“, so König Andre'.
Die persönliche und familiäre Atmosphäre in Bricht schätzen beide sehr. „Wir können uns hier blind auf jeden verlassen“, freuen sie sich.
Den Kleiderkauf hat die Königin auch schon erledigt. „Das ist ganz spontan passiert“, freut sie sich darüber, dass sie gleich beim ersten Anlauf fündig wurde.


Am 6. Mai wird dann auch schon wieder der Nachfolger von König Andre' Anschütz gesucht.
Das Festprogramm
Sonntag, 6. Mai 2018 um 11 Uhr Antreten der Schützen am Schießstand,
Eröffnung des Königsschießens,
Eröffnung des Kinderübungsschießens
14 Uhr Kinderkönigsschießen Mädchen und Jungen.
15 Uhr Stechschießen
Freitag, 11. Mai 2018
14.45 Uhr Antreten Kinderschützenfest, Abholung des Kinderkönigs, Krönung und Spiele im
Festzelt
19 Uhr Antreten der Schützen und der 2. Kompanie, Einzug ins Festzelt.
20 Uhr Königsball des amtierenden Königspaares.

 

Samstag, 12. Mai 2018
14 Uhr Antreten der Schützen,
Kranzniederlegung am Ehrenmal, Umzug, Parade
16.30 Uhr Proklamation des neuen Königspaares, Ehrungen und Vorbeimarsch, Blasmusik
im Zelt, Auszug der Vereinsfahne
20 Uhr Großer Königsball mit den Abordnungen der Gastvereine aus Damm und Schermbeck

Sonntag, 13. Mai 2018
14.30 Uhr Antreten am Festplatz, Abmarsch zum amtierenden König,
Aufhängen der Königsscheibe
17.3 0 Uhr Abmarsch zum Vereinslokal, Einzug der Vereinsfahne

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen