icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Schermbeck - Einfamilienhaus - Hier ist Geschichte verbaut.

Weiterlesen ...

suchen


Sportliches Wochenende der Schermbecker Leichtathleten

Von Carsten Klein-Bösing
7.6.2019 Schermbeck. 70.3 Ironman im Kraichgau, das sind 1,9 Kilometer schwimmen im Hardtsee, 90 Kilometer radfahren im Land der 1000 Hügel, und der abschließende Marathonlauf. Diese sportliche Herausforderung stellten sich Alesja Höse und Stefan Lankes von den Schermbecker Leichtathleten. Neben den beiden Schermbeckern warteten ungefähr 2.000 Athletinnen und Athleten an der Startlinie, um ins Wasser zu dürfen. 38 Minuten nach dem Startschuss hatte Stefan schon wieder festen Boden unter den Füßen, Alesja folgte nur vier Minuten später auf die mit 1.000 Höhenmeter gespickte Radstrecke. Knapp 30 km/h im Schnitt konnte Stefan auf die Straße bringen und so den abschließenden Halbmarathon nach 3:46: Stunden Wettkampfzeit unter die Füße nehmen. Für Alesja zeigte die Uhr 4:10 beim Wechsel in die Laufschuhe. Hier konnte Alesja auch noch ein paar Minuten auf Stefan aufholen. 1:53 Stunden für einen Halbmarathon bei der Vorbelastung sind aller Ehre wert und so erreichte Alesja das Ziel nach insgesamt 6:09:34 Stunden, nur noch elf Minuten nach Stefan, der 5:58:23 Stunden benötigte.
Alesja Höse Gesamtplatz: 1397 Altersklassenplatz: 25 Gesamtfrauen: 156
Stefan Lankes Gesamtplatz: 1254 Altersklassenplatz: 136 Gesamtmänner: 1129

Bereits am Freitag lieferten die Schermbecker Leichtathleten ein tolles Teamergebnis beim Raesfelder Volkslauf, den Beginn machte Jonas Klein-Bösing, der 2. seiner Altersklasse über 2,3 Kilometer wurde. Beim 5 Kilometerlauf holte sich danach Kirsten Klein-Bösing den Altersklassensieg mit persönlicher Bestzeit. Die meisten Schermbecker Leichtathleten liefen den anschließenden 10 Kilometerlauf. Hier konnte sich neben Manfred Baumeister und Werner Radzanowski auch noch Melanie Zeidler-Reckwardt einen Podiumsplatz sichern. Hans-Jürgen Rohkämper war schnellster Schermbecker, was in seiner Altersklasse allerdings nur zu Blech reichte. Carsten Klein-Bösing überholte auf der Zielgeraden noch knapp Ralf Schlebusch, die in der AK M40 die Plätze 10 und 11 erreichten.
2,3 km Schüler/innen Lauf
11. 2. MKU10 2647 Klein-Boesing, Jonas 2010 (links im Foto)  SV Schermbeck 10:25


5 km Volkslauf
26. 1. W35 2650 Klein Boesing, Kirsten 1980 SV Schermbeck 22:13

10 km Volkslauf
17. 4. M50 2701 Rohkämper, Hans-Jürgen 1967 SV Schermbeck 40:44
52. 10. M40 2684 Klein Bösing, Carsten 1977 SV Schermbeck 47:18
53. 11. M40 2432 Schlebusch, Ralf 1978 SV Schermbeck 47:20
78. 3. M55 2780 Baumeister, Manfred 1962 SV Schermbeck 49:52
128. 1. M70 2409 Radzanowski, Werner 1949 SV Schermbeck 56:56

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen