ANZEIGE:
Voller UV-Schutz den ganzen Tag - Ganz ohne Sonnenbrille

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE

Neubau-Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage 

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...


Zehn Schermbecker Leichtathleten bei der Marathonpremiere in Wesel

6.1.2020 Schermbeck. Zwei Marathonstaffeln und zwei Halbmarathonläufer bei optimalen äußeren Bedingungen am Auesee
Die Lauffreunde vom HADI Wesel hatten ganze Arbeit geleistet. Der Start- und Zielbereich waren mit großen Zelten und weiträumiger Absperrung gut vorbereitet, mehrere Beschallungsanlagen an der Strecke wirkten den Motivationstiefs entgegen und auch Petrus meinte es gut mit den fast 1.500 Teilnehmern.
Aufgrund des hohen Andrangs auch am Starttag selbst und dem daraus resultierendem Verkehr, wurde der Start um 30 Minuten nach hinten verschoben, der guten Stimmung tat das keinen Abbruch.
So starteten die Marathonis und die Marathonstaffelläufer erst um 10:00 Uhr. Mit in der Startwelle Carsten Klein-Bösing und Marcel Pattscheck, beide sortierten sich im vorderen drittel ein, um auf dem breiten Stück der Strecke eine gute Laufposition zu erreichen. Die ersten zwei Kilometer des 7,1 km langen Rundkurses laufen parallel zum Deich auf breiter Asphaltbahn, bevor es auf den schmaleren Radweg rund um den Auesee geht. Die beiden SVS Athleten konnten sich gut im Feld einsortieren, so dass Carsten schon nach 33:12 Minuten in seine zweite Runde ging.
Marcel gab den Staffelstab nur 2 Minuten später an Manfred Baumeister weiter. Manfred Baumeister konnte wieder etwas Boden auf die vordere Schermbecker Staffel gutmachen. Carsten übergab nach zwei Runden an Hans-Jürgen Rohkämper, der die abschließenden 4 Runden im gleichmäßig schnellen Tempo lief. Die zweite Schermbeck Staffel wechselte jede Runde und so war in der dritten Runde Ines Daniel an der Reihe. Runde 4 und 5 absolvierten dann Carina und Martin Underberg, bevor Werner Radzanowski zum Abschluss nochmal alle Kräfte mobilisierte und die Marathonziellinie nach insgesamt 3:47:46 überquerte.
Gerrit Schönwald und Andreas Jansen starteten um 10:15 Uhr im über 500 teilnehmerstarken Halbmarathonfeld. Die Beiden hatten sich spontan entschieden am Lauf teilzunehmen. Die beiden Schermbecker kamen am Start gut weg und liefen ein recht hohes Tempo. Gerrit hatte den etwas besseren Tag erwischt und konnte die Halbmarathonziellinie sogar unter 1:30 Std. überqueren. Platz 6 in der Altersklasse und Platz 18 im Gesamtfeld sind herausragende Leistungen. Andreas erreichte nur 5 Minuten später ebenfalls in der Topten der Altersklasse das Ziel.
Die tollen Medaillen rundeten das tolle Premierenereignis ab.
Halbmarathon
Pl.Ges Pl.AK AK Name Verein Zeit
18. 6. M35 Schönwald, Gerrit SV Schermbeck 1:29:14
32. 8. M35 Jansen, Andreas SV Schermbeck 1:34:47

Marathonstaffel
Staffel SV Schermbeck LA 3:20:28
Runde 1 Carsten Klein-Bösing 33:12
Runde 2 Carsten Klein-Bösing 35:07
Runde 3 Hans-Jürgen Rohkämper 32:30
Runde 4 Hans-Jürgen Rohkämper 32:34
Runde 5 Hans-Jürgen Rohkämper 33:30
Runde 6 Hans-Jürgen Rohkämper 33:33
20. Platz Gesamt


Staffel SV Schermbeck Leichtathletikabteilung 3:47:46
Runde 1 Marcel Plattscheck 35:59
Runde 2 Manfred Baumeister 33:18
Runde 3 Ines Daniel 37:22
Runde 4 Carina Underberg 46:29
Runde 5 Martin Underberg 35:24
Runde 6 Werner Radzanowski 39:11
52. Platz Gesamt

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.