ANZEIGE:
Gemütliche Doppelhaushälfte in schöner, ruhiger Lage von Schermbeck

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Augen geschützt mit ZEISS BlueGuard Brillengläsern

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Immobilien -  Center der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe

Weiterlesen ...

Kostengünstige Sporthelferausbildung in Moers und Wesel

17.2.2023 Kreis Wesel (pd). Sporthelfer*innen (SH) sind speziell ausgebildete Jugendliche, die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Schule und Sportverein gestalten und durchführen. Mitmachen können 13 bis 17-jährige Jugendliche, die Spaß und Freude am Sport haben und sich in Schule und/oder Verein engagieren möchten. Eine Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung.

Der Kreissportbund Wesel e.V. (KSB Wesel) bietet auch 2023 wieder die Sporthelferausbildung 1 für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren an. Die Termine hierfür sind in den Osterferien der 13.04. – 16.04.23 in Moers für den ersten Sporthelferkurs und der zweite Kurs findet an den Wochenenden 22.04 / 23.04 und 06.05. / 07.05.23 in Wesel-Ginderich statt. Die Kurse kosten mit Vereinsempfehlung 50,00 € und beinhalten auch Verpflegung für alle Teilnehmer*innen.

Die Sporthelferausbildung wiederrum unterteilt sich in zwei Bereiche, nach dem Sporthelfer 1 kann zusätzlich auch noch der Sporthelfer 2 absolviert werden. Auch hier bietet der KSB Wesel 2023 wieder zwei Ausbildungen an (26.08 / 27.08 & 23.09 / 24.09 in Ginderich und 12.10 bis 15.10 in Moers in den Herbstferien) Sowohl der Sporthelfer 1 als auch der Sporthelfer 2 beinhalten 30 Lerneinheiten zu je 45 Minuten, überwiegend mit praktischen Inhalten. Zusätzlich zu den Kursen müssen die Teilnehmer*innen noch eine Hospitation (Sporthelfer 1) und ein Praktikum (Sporthelfer 2) leisten.

 Die großen Vorteile der Sporthelferausbildung liegen darin, dass die jungen Engagierten einen ersten Schritt ins Ehrenamt und in die Leitung von Gruppen erlernen. Die Sporthelferausbildung ist somit auch die Vorstufe der Übungsleiterlizenz und kann auch als Basismodul (Übungsleiter C) angerechnet werden. Außerdem können die ausgebildeten Sporthelfer in den Schulen beim Pausensport, an Bewegungstagen oder Sportfesten eingesetzt werden. Im Verein können sie bereits unterstützend Übungen und Trainingsstunden durchführen und bieten den Vereinen so einen großen Mehrwert.

 Als Bonus für die ausgebildeten Sporthelfer*innen findet einmal jährlich das Sporthelferforum statt. An dem Tag erleben die Sporthelfer*innen verschiedene praktische Workshops und können somit neue Sportarten ausprobieren und sich mit anderen Jugendlichen in ihrem Alter vernetzten. Das Sporthelferforum findet dieses Jahr am 24.05.23 in Kamp-Lintfort statt.

 „Die Sporthelferausbildung ist für die Jugendlichen eine hervorragende Möglichkeit für das erste sportliche Engagement in den Schulen und Vereinen. Sie lernen dabei die Grundsätze für die Durchführung von Sport- und Bewegungsangeboten und haben zusätzlich sehr viel Spaß und Freude an der Ausbildung“, so Dennis Drepper (Fachkraft Kinder und Jugend, KSB Wesel).

Die Anmeldung zur Sporthelferausbildung erfolgt über die Homepage des KSB Wesel, dort sind auch weitere Informationen zu den Terminen und zum Ablauf hinterlegt:

 https://www.ksb-wesel.de/shop/qualifizierung/sportpraxis/ausbildungen-1-lizenzstufe/sporthelfer-in-i

https://www.ksb-wesel.de/shop/qualifizierung/sportpraxis/ausbildungen-1-lizenzstufe/sporthelfer-in-ii

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.