icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen

Von Pauline Fischer
22.11.2016 Schermbeck  Nach leichten Startschwierigkeiten zu Beginn der Saison konnte die erste Mannschaft der Schermbecker Badminton-Abteilung bereits den vierten Sieg verbuchen.

Am 12. November schlugen sie zu hause die Spieler von Union Lüdighausen mit fünf zu drei und auch am vergangenen Spieltag ging der Sieg klar an die Schermbecker.
Zum Auswärtsspiel beim TSV Marl-Hüls konnten sie verletzungsbedingt mit nur einer Dame anreisen, sodass das Damen-Doppel kampflos an die Gegner ging. Davon ließen sich die Spieler nicht unterkriegen und setzte sich in allen weiteren Begegnungen gegen die Gastgeber durch.
Mit dem 1:7 Endstand im Gepäck fuhren Hotti Reckwardt, Thorsten Schoch, Marcus Januschowski, Jannik Linnemann und Susanne Grossmüller-Hirsch zufrieden nach Hause.
Die zweite Mannschaft musste an diesem Spieltag die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Zuhause in der Sporthalle der Maximilan-Kolbe-Schule kamen sie nicht
über ein 1:7 gegen den VfL Hüls hinaus. Dabei konnten sich lediglich Jonas Linnemann und Marcel Welle durchsetzen, alle anderen Spieler mussten sich den starken Gegnern geschlagen geben. Die zweite Mannschaft steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz, kann aber am kommenden Spieltag beim Tabellenersten 1.FBC Marl die Führung wiedererlangen.
Am kommenden Sonntag, dem ersten Advent, spielt die erste Mannschaft zu Hause gegen die Spieler vom TB Rauxel 2. Zeitgleich findet das Eltern-Kind-Turnier statt, beidem Kinder aus dem Verein gemeinsam mit einem Elternteil im Doppel gegeneinander antreten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen