icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Ansprechende Doppelhaushälfte mit Terrasse in schöner, zentraler Lage zu vermieten

Es erwartet Sie eine helle, gut geschnittene Doppelhaushälfte. Weiterlesen ...

suchen


„INJOY Hallencup beim SV Schermbeck ein voller Erfolg“

Von Thorsten Schröder
13.3.2018 Schermbeck. Am vergangenen Sonntag wurden vom SV Schermbeck die INJOY Hallencup Turniere für E und D Jugendmannschaften ausgerichtet.
Die Resonanz der Gästeteams hinsichtlich Catering und Organisation war durchweg positiv. Paul Underberg, der als Geschäftsführer des Fitnessstudios INJOY Dorsten und Sponsor der Turniere die Pokalübergabe vollzog, hob noch einmal das Ehrenamt hervor. Hier vor allen Dingen, dass von den Trainern der Kinder nicht nur die sportliche, sondern auch die soziale Entwicklung maßgeblich mitgefördert wird.

Bei dem U10 (E-Junioren Turnier) belegte die E3 vom SV Schermbeck, von Knut Bechter und Michael Wegjan betreut, am Ende durch einen Sieg im Spiel um Platz 5 gegen den BVH Dorsten den 5. Platz. Die U10/E2 sicherte sich nach der Vorrunde den Gruppensieg mit 10:0 Toren und 9 Punkten. Durch den einzigen Gegentreffer im Turnier verlor man das Halbfinale mit 0:1 gegen den SV Zweckel. Am Ende wurde
Platz 3 durch ein 4:0 gegen den Erler SV gesichert. Verdienter Turniersieger wurde letztlich der SV Zweckel 2 durch einen Sieg im Finale über den SV Dorsten-Hardt 3.

Bei den D Junioren war das Finale am Ende eine reine Schermbecker Angelegenheit. Es trafen der SVS 2 und SVS 3 aufeinander, die sich schon beide jeweils den Gruppensieg sicherten und dann im Halbfinale auch ihre Gegner vom VfL Grafenwald und VfB Kirchhellen 2 besiegten. Das Finale bot dann noch einmal Dramatik pur.
Am Ende der regulären Spielzeit stand es 3:3. Die ersten 3 Neunmeterschützen verwandelten alle souverän und letztlich behielt der SV Schermbeck 3, an diesem Tag von Dino Venezia betreut, mit 8:7 die Oberhand. Im kleinen Finale besiegte im Lokalderby der der VfL Grafenwald den VfB Kirchhellen 2 mit 4:3 nach Neunmeterschiessen. Da unter der Woche ein Gästeteam kurzfristig abgesagt hatte, hatte der SV Schermbeck noch ein Team 4 ins Rennen geschickt. Dieses belegte am Ende Platz 8, machte aber in der Vorrunde mit einem 9:2 Sieg gegen den späteren Turnier 3., VfL Grafenwald, auf sich aufmerksam.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen