icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Schermbeck - Einfamilienhaus - Hier ist Geschichte verbaut.

Weiterlesen ...

suchen


Wasserball-Mädchen überregional erfolgreich

Von Marvin Müller
30.8.2018 Schermbeck. Nachdem über viele Jahre immer wieder Nachwuchswasserballer des WSV Schermbeck zu Bundesligisten nach Duisburg wechselten und von dort auch den Weg bis in die Jugendnationalmannschaft fanden, eifern nun die ersten Wasserballmädchen des WSV nach.
Charlotte Herrschaft und Sophie Gromann wechselten im Frühjahr zur Jugend des Wasserballbundesligisten SV Bayer-Uerdingen 08. Hier warten dann Gegner wie SV BW Bochum aber auch ETV Hamburg oder SSV Esslingen auf sie. Selbstverständlich blieben sie dem Schermbecker Heimatverein mit einem Zweitstartrecht in der gemischten Jugendmannschaft treu.
Charlotte und Sophie sind bereits seit zwei Jahren für die SV NRW-Mädchenauswahlmannschaft nominiert. Bei einem Ländervergleich über Ostern in Serbien errangen die NRW-Mädchen einen sehr beachtlichen zweiten Platz gegen Mannschaften aus Ungarn, Tschechien und natürlich dem Gastgeberland. Während Charlotte mit der U-13 Ruhrgebietsauswahl in Chemnitz antrat, erzielte Sophie einen beachtlichen Erfolg mit der U-16 NRW-Mannschaft. Beim Landesgruppenvergleich in Esslingen belegte sie den ersten Platz. Zwei Wochen zuvor errang die Mannschaft weibliche U-16 von Bayer-Uerdingen 08 den 2. Platz beim Deutschen Pokal. Hier musste Charlotte leider verletzungsbedingt passen. Zwar führten die Krefelderinnen im Finale noch knapp, mussten sich dann aber den Mädchen des SC Chemnitz geschlagen geben.
Beide Schermbeckerinnen bereiten sich in Krefeld aktuell für die Endrunde der deutschen U-16 Meisterschaften im November vor.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen