icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Großzügiges Wohnhaus für die große Familie oder zwei Generationen
Weiterlesen ...

suchen


"Danke Hannah" sagt der BVH Dorsten

Von Alex Steffens BVH Tennis Dorsten
6.11.2018 Dorsten/Gahlen. Unser langjähriges Nachwuchs-Aushängeschild Hannah Eifert hat ihrer beeindruckenden Liste von Erfolgen zwei weitere hinzugefügt.

Bei den 60. Westfälischen Jugendmeisterschaften in Werne holte Hannah zunächst an der Seite von Linn-Marie Gördes (TV Wickede), mit der sie in diesem Jahr bei unseren BVH Doppel Open den dritten Platz in der Damen-Konkurrenz belegt hatte, souverän den Titel im Juniorinnen U12 – Doppel. Am Samstag schnappte sich Hannah dann auch noch nach einer Aufholjagd mit einem hinten heraus deutlichen Drei-Satz-Erfolg den Titel im Einzel und damit das “WTV-Double”.

 

Obwohl unter ihrem Namen im Turniertableau noch “BVH Tennis Dorsten” stand, schreibt nicht nur der WTV den Erfolg dem TC Deuten zu. Ab Januar wird Hannah ihre Mannschaftsspiele für den Club aus dem Dorstener Norden bestreiten, dann ist sie bereits für die offene Klasse spielberechtigt. Bereits im Sommer hatte sie mit einigen der vielen starken Deutener Ladies, die nicht nur in Westfalen zur Spitze zählen, trainiert. Im WTV hat sich der TC Deuten inzwischen fast schon zum “FC Bayern des Damentennis” gemausert. In der anstehenden Wintersaison stellen die Deutener insgesamt sage und schreibe fünf Damen-Teams, die in der Bezirksklasse, Bezirksliga, Verbandsliga und Westfalenliga an den Start gehen und mit zahlreichen hoffnungsvollen Nachwuchstalenten gespickt sind. Die erste Mannschaft schlägt im Sommer gar in der Regionalliga auf.

Damit kann der BVH leider nicht konkurrieren… Vor der vergangenen Saison war bereits die damalige Nummer Eins unserer Damen-Mannschaft, Isabela Todorovic, nach Deuten gewechselt. Wenn wir solche Abgänge doch zunächst sehr bedauern und auch Hannah gerne wenigstens noch ein wenig länger in Trikots des BVH gesehen hätten, so gratulieren wir dem TC Deuten aber natürlich zu einem weiteren starken Neuzugang und trösten uns ein wenig damit, dass Hannah die Möglichkeit hat, unweit von zuhause und teilweise auf Dorstener Boden auf einem solch hohen Niveau zu spielen.

Wir sind stolz, dass wir Hannah ein Stück weit auf ihrem sportlichen Weg begleiten durften und erinnern uns gerne an und sagen “Danke!!!” für die zahlreichen Erfolge, die sie in den vergangenen drei Jahren, nachdem sie mit der Tennisschule Göritz zu uns gekommen war, mit den Mannschaften des BVH sowie bei zahlreichen Turnieren unter unserer Fahne gefeiert hat und mit denen wir in vielen Artikeln auf der Homepage und in der Presse Werbung für den Tennissport und unseren Club machen durften!

2016 hatte Hannah mit der gemischten U10-1-Mannschaft die Bezirksmeisterschaft gewonnen und anschließend den 2. Platz bei der WTV-Endrunde erreicht. 2017 hatte sie maßgeblichen Anteil daran, dass unsere Juniorinnen U12 das Gleiche schafften. Auf Stadt-, Kreis- und Bezirksebene gibt es in ihrer Altersklasse seit Jahren keine bessere Spielerin, auch auf Verbandsebene und darüber hinaus konnte sie bei zahlreichen Turnieren reihenweise Titel und Podestplätze sammeln und die Fahne des BVH hochhalten. Seit sie um LK-Punkte spielen kann, gehört sie zu den fleißigsten Punktehamstern in ganz Deutschland. Im vergangenen Jahr wurde sie zur ersten Juniorin des Jahres im BVH gekürt, kurze Zeit später folgte sogar die Ehrung zu Schermbecks Sportlerin des Jahres.

“Danke!!!” auch an Hannahs Eltern für die Unterstützung in der Mannschaftsbetreuung und die Mithilfe bei der Organisation einiger Turniere und Events! Wir hoffen, Ihr bleibt dem BVH noch verbunden, und wünschen Hannah natürlich nicht nur für ihre sportliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen