icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Neuwertige schicke 3 1/2 Zimmer Wohnung 
Weiterlesen ...

suchen


Von Anfang an der Wurm drin

Von Dino Venezia
10.3.2019 Schermbeck. Heute fanden in der Dorstener Petrinumhalle die Hallenkreismeisterschaften der D-Junioren statt, wo insgesamt 11 Stadtmeister sowie der Ausrichter Dorsten-Hardt teilnahmen.
Insgesamt gab es gute und spannende Spiele und am Ende wurde der TSV Marl-Hüls verdienter Hallenkreismeister 2019.
Für uns fing es schon vor dem Turnier schlecht an, denn Henning und Luca mussten Sonntagmorgen krankheitsbedingt absagen.

Wir hatten uns vorgenommen von Spiel zu Spiel zu schauen und in einer Gruppe mit SF Datteln, TuS Haltern, TuS Velen, Vestia Disteln und dem TSV Marl-Hüls rechneten wir uns im Vorfeld Chancen aus, dass Halbfinale zu erreichen.
Leider kam es dann komplett anders, denn heute hatten wir einfach viel zu viele Ausfälle und einige Jungs hatten nicht mal Normalform. Somit war in so einem starken Turnier natürlich nicht viel zu bestellen.
Hinzu kam, dass Levin sich gegen Datteln noch schwer am Arm verletzte und ins Krankenhaus musste. Da ist der Fußball natürlich nur noch Nebensache und wir hoffen, dass der Arm nicht gebrochen ist. Alles Gute, Levin!

SVS – Vestia Disteln 0:2
Im ersten Spiel ging es gegen unseren Ligakonkurrenten aus Disteln, mit denen wir uns in den letzten Wochen bei einigen Hallenturnieren messen konnten. Wir wussten um die Stärken der Distelner und wollten erstmal hinten sicher stehen. Doch bereits nach wenigen Sekunden lagen wir durch einen individuellen Fehler mit 0:1 zurück. Jetzt wurde es bei einer Spielzeit von 10 Minuten und auf Handballtoren natürlich sehr schwierig, aber wir hatten noch zwei Chancen durch Eren und Niklas, die jedoch beide abgewehrt wurden. In der 5. Minute dann der nächste Fehler in der Abwehr und Disteln erzielte den 2:0-Endstand.

SVS – TuS Haltern 2:2
Gegen den Bezirksligisten aus Haltern zeigten wir ein komplett anderes Gesicht und legten los wie die Feuerwehr. Der bärenstarke Eren bereitete das 1:0 durch Niklas wunderschön vor (2.). In der 4. Minute setzte Eren sich dann dynamisch gegen zwei Gegenspieler durch und erhöhte auf 2:0. Leider brachten wir uns aber auch in diesem Spiel durch zwei individuelle Fehler um den Lohn und Haltern konnte innerhalb von zwei Minuten ausgleichen.

SVS – SF Datteln 1:2
Bereits in der 1. Minute traf Eren mit einem tollen Schuss in den linken Winkel zur frühen 1:0-Führung. Datteln konnte in der 3. Minute zum 1:1 ausgleichen und es wurde nun ein intensives und nickliges Spiel. Gerade der Dattelner Spielführer setzte seinen Körper nun mehr als nötig ein. Einer dieser unkontrollierten Einsätze führte zur Verletzung von Levin, als zunächst Linus und dann Levin umgesenst wurden und Levin sich dabei am linken Arm verletzte und nicht mehr weiterspielen konnte. Körpereinsatz in allen Ehren, aber wer so unkontrolliert in den Gegner geht, um technische Mängel auszugleichen, sollte sich lieber überlegen, ob Fußball der richtige Sport ist.
Danach herrschte bei uns Unordnung und Datteln kam in der 6. Minute zum 2:1-Siegtreffer.

SVS – TSV Marl-Hüls 0:4
Gegen den Turnierfavoriten waren wir heute in der Konstellation chancenlos. Die Hülser waren uns sowohl technisch als auch physisch komplett überlegen und gewannen, auch in der Höhe verdient, mit 4:0.

SVS – TuS Velen 2:0
Im letzten Spiel wollten wir uns vernünftig verabschieden und die Mannschaft setzte es gut um. Bent erzielte in der 6. Minute mit rechts das 1:0 und nur eine Minute später traf Niklas zum 2:0-Endstand.

Am Ende belegten wir Platz 9 und wussten, dass es heute nicht unser Tag war. So Tage kommen immer mal vor und es ist wichtig hieraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wir Trainer wissen woran wir noch arbeiten müssen und konzentrieren uns jetzt komplett auf die Meisterschaft.

Für den SVS am Ball waren:
Fabian, Justus, Bent (1), Levin, Niklas (2), Florian, Max, Eren (2), Jakob, Linus sowie Ben K. und Lavinia

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen