icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

 Anzeige: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach! Weiterlesen ...

suchen


RZFV Wodan Damm: Überragende Leistungen der Schermbecker Reiter/innen

Von Heike Berkel
6.5.2019 Damm. Der Reitverein Wodan Damm hat wieder mal guten Grund auf seine Reiter/Innen stolz zu sein. Auf den Turnieren der vergangenen Wochen zeigten sie, dass sich das Training im Winter mehr als bezahlt macht. Besonders erfreulich ist es, dass es so eine Vielzahl an Turnierreitern des Vereins immer wieder in die vorderen Ränge in allen Sparten schafft. Hier nun die Highlights:

Auf dem Osterponyturnier in Brünen belegte unser jüngster Reiter und leider auch einziger Junge im Turniersport Veith Assmann den 5. Platz mit Offshore Energy in der Führzügelklasse. Nicht wesentlich älter präsentierte sich Louisa Brilo mit Cést la Vie in einem Reiterwettbewerb mit Galopp und sicherte sich den 2. Platz mit der Note 7,0. Ihre Schwester Linn stellte das Jungpferd Aura in einer Reitpferdeprüfung vor und wurde dort mit 7,9 Fünfte, mit Dream for Two platzierte sie sich in der FEI.Prüfung, eine international ausgeschriebene Dressurprüfung auf dem 6. Platz. Ella Lohmann repräsentierte hier den Verein im Springen und wurde 6. Im A-Springen.

Franziska und Rebekka Schrudde starteten zeitgleich in Gladbeck. Franziska wurde im A-Springen Fünfte mit Rowel Bank, Vierte in der Einzelwertung eines Mannschaftsspringens, in dem Rebekka mit Cathi 9. Wurde. Gemeinsam mit der Mannschaftspartnerin sicherten sie sich den Sieg in der Mannschaftswertung.

In Obrighoven stellte Carolin Zell ihre Jungpferde in Springpferdeprüfungen vor und war dort sehr erfolgreich. In der Springpferdeprüfung für 4-6jährige Pferde wurde sie mit Altlantis 3. Mit der Note 7,8, mit Corny Fünfte mit 7,2. Das steigerte sie noch in der Prüfung für 4-5jährige. Hier belegte sie mit Atlantis und einer 8,0 den ersten und mit Cornetta of Victory und einer 7,7 den 2. Platz. Mildrid Assmann erritt sich in einer Dressurreiterprüfung Klasse A den 4. Platz mit 7,3 und mit Offshore Energy in einem E-Stil-Springen den 8. Platz.

In Heiden ging die Erfolgsserie ungebrochen weiter: Vicky Dislich platzierte ihre Milky Way in einer E-Dressur auf dem fünften Platz mit 7,1.



Julia Braun wurde in einer L**-Dressur auf Kandare mit Sugar Boy Dritte und Im Amateur Cup L* auf Kandare zweite;

Linda Berkel platzierte ihre Gin Tinky in einer A**-Spring-Prüfung mit nur 2 Zehntel Abstand direkt hinter der Vereinskameradin Rebekka Schrudde mit Cathi auf dem Vierten Platz (Rebekka 3.), und Rebekka legte noch eins drauf mit dem 2. Platz in der A** Stilspringprüfung. Linda wurde dann in einer weiteren A** Spring-Prüfung noch mal 6.

In Volmarstein brillierte erneut Linn Brilo : mit Dream for Two wurde sie in der Fei-Prüfung zweite und mit Graciano auch noch 9.

Dieser Schleifenregen freut den ganzen Verein, weiter so Mädels und Jungs bitte auch!!

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen