icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige: Gut geschnittene Eigentumswohnung mit Balkon in zentraler Lage von Schermbeck Weiterlesen ...

suchen


Gahlen empfing zahlreiche Besucher zum Nikolausumzug

4.12.2017 Gahlen (geg). Am Samstag drehte sich im Dorf Gahlen wieder alles um die traditionelle Veranstaltung des Niokolausumzuges.


Es war der 47. Umzug der, wie in jedem Jahr, durch den Heimatverein organisiert wurde. Mit viel Liebe versteht sich, so dass die Besucher in den Genuss eines romantischen Nikolausumzug kommen, der nicht nur bei den Kindern für Eindruck sorgt und für viele Familien zur jährlich wieder kehrenden Tradition gehört. .  Natürlich kam der heilige Mann wieder mit dem Schiff über den Wesel-Datteln Kanal angereist. Dicht gedrängt standen Erwachsene und Kinder auf der Brücke und unten am Ufer des Kanals, um den Nikolaus zu empfangen. Der nahm sich dann ganz viel Zeit und begrüßte jeden der dort stand, hatte viele liebe Worte für große und kleine Gäste. Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgten traditionell die Erler Jäger, die Jagdhornbläser waren dabei und der MGV Gahlen stimmte passende Lieder an. Für die Technik sorgt schon seit 30 Jahren Jürgen Lokies und seitdem es den begleitenden kleinen adventlichen Markt auf dem Parkplatz Törkentreck gibt, sorgt er auch dort für stimmungsvolle Musik.


Die Weihnachtssterne hängen an den Straßenlaternen, bunte Christbaumkugeln schmücken die Dorfbäume und die Mühlenteichinsel erleuchtet in hellem Glanz. Dafür sorgten wieder viele, viele Hände - ehrenamtlich versteht sich. Das Rundumpaket ist ein Garant dafür, dass Besucher aus nah und fern gern nach Gahlen kommen.
Am Feuerwehrgerätehaus angekommen. sprachen Pfarrer Hilbricht und natürlich auch der Nikolaus zu den Kindern. Und nachdem der Nikolaus ordentlich an die Feuerwehrtür geklopft hatte und diese sich öffnete,  kamen Engel zum Vorschein, die dem Nikolaus halfen und die gefüllten Tüten verteilten. 


"Lieber Nikolaus ich möchte Dir auch etwas schenken", so ein junger Mann und drückte dem verdutzten Nikolaus einige Süßigkeiten in die Hand. Und ein Gedicht gabs trotz des Gewusel auch noch ganz schnell.


"Toleranz, Nächstenliebe und Uneigennützigkeit waren die Eigenschaften des heiligen Nikolaus von Myra. An ihn erinnernd, diese Werte fördernd und der Tradition folgend wird Jahr für Jahr der Große Nikolauszug abgehalten, an dem der Nikolaus mit Mitra und Bischofsstab das Dorf Gahlen besucht.", sagte der Vorsitzende des Heimatvereins Jürgen Höchst.
Die Möglichkeit sich auf dem kleinen adventlichen Markt am Glühwein, warmen Kakao oder an den Feuerkörben inenrlich und äußerlich zu wärmen und den Abend am Mühlenteich zu genießen, während die Kinder eine Runde mit der Kindereisenbahn drehen, nahmen die Besucher gern an. 


Die Fotos finden Sie unter dem Menuepunkt Fotos.
Es gibt momentan ein technisches Problem, so dass ich keinen Link setzen kann

 

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.