icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Schermbeck - Einfamilienhaus - Hier ist Geschichte verbaut.

Weiterlesen ...

suchen


Am Samstag vor dem ersten Advent gehts zum Marktplatz der Hilfe

23.11.2018 Schermbeck. Am Samstag, den 1.12. ist es wieder soweit. Dann öffnet der Marktplatz der Hilfe wieder seine Pforten. Unzählige fleißige Hände arbeiten derzeit an einem vielseitigen, kreativen und natürlich mit viel Liebe hergestelltem Sortiment, welches die verschiedenen Institutionen für Hilfsprojekte, oder die Jugendarbeit im Verein, verkaufen.
Um 10 Uhr werden die Stände parat stehen, um 11 Uhr wird die Veranstaltung offiziell an der Kirchenpforte mit fröhlichem Gesang von Kindern, sowie den Pastören der Gemeinde und dem stellvertretendem Bürgermeister Engelbert Bikowski, eröffnet.
Waren es im letzten Jahr noch 20 Stände, sind es in diesem Jahr nur noch 16, wobei der Stand des TC GrünWeiß Schermbeck, leicht dezimiert daherkommt. Denn die größte Reibekuchenbäckerin des Ortes, Eva- Maria Zimprich hat sich den Arm gebrochen und kann daher nicht an der Pfanne stehen, beziehungsweise die umfangreichen Vorbereitungen durchführen, hieß es. Und Ersatz konnte nicht gefunden werden. „Einige Teilnehmer haben sich auch aus Altersgründen zurückgezogen“, so der Sprecher des Initiativkreises Werner Gertzen. So wird es zum Beispiel den Stand für „Las Torres“ und den leckeren Eierpunsch in diesem Jahr nicht geben.


Trotzdem müssen die Gäste, die hoffentlich wie immer zahlreich kommen, auf keinen Fall verhungern. Das Lühlerheim kommt mit einem deftigen Grünkohleintopf, und der Kochkreis um Pastor Xavier Muppala serviert ein Indisches Gericht. Auch Crepes, Waffeln , oder Bratwurst sind im Angebot. Nicht zu vergessen natürlich, das reichhaltige Angebot an Kuchen und Torten in der Cafeteria des Pfarrheims an der Erler Straße und vielfältige Heißgetränke an den Ständen.
Natürlich darf auch der Nikolaus nicht fehlen. Manfred Knappernatus freut sich darauf, wie er sagte: “Die strahlenden Augen der Kleinen und Großen zu sehen, das ist einfach schön“.
Zum Rahmenprogram gehören die Geschichten die Dagmar Wüstermann an der Krippe vorliest, Orgelmusik und der Auftritt der Blaskapelle Einklang Schermbeck.
Das Programm im Einzelnen:
11.30 Uhr Tanzvorführung der Kinder des TC GW Schermbeck
12.00 Uhr Adventsgeschichten an der Krippe
12.30 Uhr Orgelvariationen in der Kirche mit Josef Brueer
13.30 Uhr Tanzvorführungen
14.30 Uhr Winterliche Klänge mit dem Aufbauorchester der Kapelle Einklang
15.30 Uhr Adventsgeschichten an der Krippe
16.00 Uhr offenes Singen
17.00 Uhr Musik zum Advent mit der Blaskapelle Einklang
18.00 Uhr Vorabendmesse und danach Ausklang

Der Marktplatz der Hilfe ist offen für weitere Gruppen, die seinen sozialen Zweck verfolgen . Kontaktperson ist Klaus-Peter Franke unter Tel. (02853) 2759.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen