icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Moderne, helle Wohnung in einem gepflegten 3-Familienhaus in ruhiger, zentraler Lage Weiterlesen ...

suchen


Stimmungsvoller Marktplatz der Hilfe

3.12.2018 Schermbeck (geg). Er ist klein, übersichtlich und nicht überlaufen, er hat ein familiäres Flair und dörflichen Charme. Der Marktplatz der Hilfe.

Längst ist der Marktplatz der Hilfe in Schermbeck etabliert. Ein bisschen mit Freunden und Bekannten plauschen, dazu einen Glögg, einen Glühwein,einen heißen Pflaumenwein,  eine heiße Schokolade trinken und Leckereien für den großen und kleinen Hunger schnabulieren. Egal ob deftig, oder für den süßen Zahn. Aebnr der Eierpunsch, den es in diesem Jahr nicht mehr gab, weil der "Las Torres"  Stand nicht mehr da war, der wurde doch sehr vermisst.
Auch zu diesem Markt dieses Mal wurde das liebevoll hergestellte Angebot am ersten Adventwochenende von vielen „Stammkunden“ genutzt.
Plätzchen, Marmeladen, Pralinen, feines Gebäck und Lebkuchen, dazu mehrere Bereiche mit deftigen Leckereien sind immer auch das Ziel vieler Besucherinnen und Besucher. Und wer Ausschau hält nach festlichen und besonderen Dekorationsartikeln, und ersten Weihnachtsgeschenken der wurde ebenfalls ohne Probleme ganz schnell fündig. Die Kreativität der circa 180 Aktiven die für den Markt tätig sind, kennt offensichtlich keine Grenzen. Weg wie warme Semmeln gingen dabei auch die „Himmlischen Päckchen“. Hanne Labuwe vom TC GW stellt hier in jedem Jahr hübsch dekoriert, tolle Geschenkideen für den kleinen Geldbeutel zusammen.
Jedenfalls war den ganzen Samstag über etwas los an den rund 16 Verkaufsständen - betrieben von karititaven Institutionen, die unzählige Stunden für diesen Tag beschäftigt waren.
Auch Klaus Schneider, der in den ersten 10 Jahren den Markt organisierte und Sprecher des Initiativkreises war, ließ es sich nicht nehmen am Samstag vorbeizuschauen und zeigte sich stolz. „Es ist toll zu sehen, was hier an Ehrenamtlichkeit vertreten ist“, sagte er. Schneider hatte sein Amt aus gesundheitlichen Gründen an Werner Gertzen übergeben.
Toll ist natürlich auch, dass der Markt so gut angenommen wurde, bereits um 16 Uhr zeigten sich die Stände ordentlich geplündert. Currywurst war aus, der Grünkohl bis auf einen Rest weggeputzt, Bratwurst ging zur Neige, die Tische der Aussteller zeigten große Lücken. Auch die Cafeteria in der Bücherei war leer gefuttert. „26 Kuchen sind verkauft“, freute sich das Team. Um noch etwas für Nachzügler im Angebot zu haben, wurde schnell noch Christstollen besorgt
Bereichernd zeigte sich das unterhaltsame und stimmungsvolle Rahmenprogramm. Tanzvorführungen der Kleinen vom TC GW oder Blasmusik der Gruppen der Blaskapelle Einklang oder auch das offene Singen mit dem Chor da Capo in der Kirche ließen neben anderen die erwünschte Weihnachtsstimmung aufkommen. Nicht zu vergessen natürlich der Maxichor, der in jedem Jahr zur offiziellen Eröffnung mit fröhlichen Liedern auf die Veranstaltung einstimmt

Die Fotos:
https://schermbeck-grenzenlos.de/index.php/fotos/marktplatz-der-hilfe-2018-fotos-gaby-eggert


Sehen Sie auch den Videobeitrag:

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen