ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

Staatssekretär Dr. Urban Mauer würdigt das Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW

21.6.2023 Schermebck (pd). Die Gesamtschule Schermbeck ist zum dritten Mal als MINT-Schule rezertifiziert worden. Die Urkunde haben am 15.06. Heike Ahr und Madlen Schneidereit in der Universität Siegen aus der Hand des Staatssekretärs des MSB, Urban Mauer, entgegengenommen.

Im Rahmen einer Feierstunde auf dem Campus Unteres Schloss der Universität Siegen gratulierte Staatssekretär Dr. Urban Mauer aus dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Bildungswerks der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft, Thomas Koch, den neuen und
rezertifizierten Schulen im Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW.
23 Schulen haben sich in diesem Durchgang erfolgreich der Rezertifizierung gestellt. Vier Schulen - die Hauptschule Scharnhorst in Dortmund, die Realschule der Brede aus Brakel, die Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck-Billerbeck und die Städtische Realschule Steinheim - wurden neu in das Netzwerk aufgenommen.

Staatssekretär Dr. Urban Mauer stellte in seiner Würdigung der MINT-Schulen heraus: „Das Siegel MINT SCHULE NRW ist nicht nur eine Plakette, die man sich neben die Eingangstüre hängt. MINT SCHULE NRW ist ein starkes Netzwerk, in dem sich die zertifizierten MINT-Schulen in landesweiten MINT-Tagen zu den besten Ideen austauschen
und von weiteren Förderangeboten im MINT-Bereich profitieren.“
Für die 120 Gäste der Feierstunde bot der Gastgeber, der Fachbereich Mathematikdidaktik der Universität Siegen unter der Leitung von Prof. Dr. Ingo Witzke, mit einem extra
organisierten MINT-Forum ein attraktives Begleitprogramm. Für die teilnehmenden MINT- Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Vertretungen von Verbänden, Kammern,
Hochschulen, Politik und Bildungseinrichtungen gab es ein vielfältiges Angebot zum Ausprobieren diverser MINT-Aktivitäten. Die Spannweite reichte von der „Probefahrt“ eines
Gummibandautos über Rätsel lösen im MINT-Escape-Room bis hin zum praxisorientierten Test von Virtual-Reality-Brillen.
Ganz im Sinne des Netzwerks MINT SCHULE NRW konnten am Ende des Tages alle Teilnehmenden – neben der Würdigung ihres MINT-Engagements – auch neue MINT-
Impulse und Kontakte für ihre persönliche Arbeit mitnehmen.

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.