icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Schermbeck Ansprechende, frisch renovierte Gewerbe-/Büroräume zu vermieten

Weiterlesen ...

suchen


Evangelische Kirchengemeinde trauert um Axel Schulten

23.7.2019 Schermbeck. Die evangelischen Kirchengemeinden in Schermbeckm sowie „An der Issel“ in Brünen trauern um ihren Organisten Axel Schulten, der am Donnerstag im Alter von 59 Jahren verstarb.

Als Organist gestaltete er das musikalische Leben in der Brüner Dorfkirche und der Georgskirche in Schermbeck mit.
„Man konnte unheimlich gut mit ihm zusammen arbeiten, er war konstruktiv, arbeitete gut und überlegt“, so der Schermbecker Pfarrer Dieter Hofmann aus Schermbeck. Besonders angetan sei er von der Interpretation Schultes der klassischen Musik, mit dem jeder Gottesdienst begann. Am Ende erfreute der Organist die Gottesdienstbesucher ein jedes Mal mit Liedern aus dem neuen geistlichen Liedgut oder interpretierte auch Popmusik. „Das hat uns sehr gefallen“, so Hofmann. Vergessen werde er sicherlich nicht den letzten Themengottesdienst „Um sechs bei Schorsch“, bei dem Schulten mitwirkte. Dort sang Schulten sehr emotional „What a wonderful world“ von Louis Armstrong. Pfarrer Hofmann sagt: “Das war eine sehr schöne Zeit mit ihm“.
In seinem Wohnort Brünen wirkte Schulten an der Musik zur Marktzeit mit und hat auch den Bau der neuen Orgel begleitet, mehr als 20 Jahre sang er im evangelischen Kirchenchor Brünen und begleitete bei Konzerten den Männergesangsverein Brünen auf dem Klavier .

Axel Schulten wird am Donnerstag um 14 Uhr auf dem Friedhof in Brünen zu Grabe getragen mit anschließender Trauerfeier in der Dorfkirche zu Brünen.

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen