ANZEIGE:
Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage von Schermbeck! 

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Die neue Website päsentiert sich im neuen frischen Look

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

26.1.2016 Schermbeck (pd). Viele Mitglieder kamen zur Jahreshauptversammlung der Blaskapelle Einklag ins Dorfgemeinschaftshaus. Dabei konnte der Verein auf ein bewegtes Jahr 2015 zurückblicken.

Von dem Hauptorchester wurden insgesamt 26 Auftritte bestritten, an denen die Musiker in reger Anzahl teilgenommen haben.
Bei den Auftritten anlässlich des eigenen Frühjahrskonzerts der Kapelle, während des Schützenfestes in Altschermbeck und bei der alljährlichen Gestaltung des Weihnachtshochamtes war die Beteiligung mit jeweils ca. 50 Aktiven besonders hoch. Unbestrittenes Highlight des abgelaufenen Konzertjahres war jedoch das Kirchenkonzert. Im Jubiläumsjahr der St. Ludgerus Kirche hat die Blaskapelle ihr traditionell ausgerichtetes Frühjahrskonzert als Geschenk an die Kirchengemeinde in der Kirche ausgerichtet.
Mit einem dem Anlass und Spielort angepassten Programm konnte die Kapelle viele Schermbecker ansprechen. Die Musikdarbietungen aller drei Orchester haben weit mehr als 400 Besucher angelockt.

Der Vergnügungsausschuss hatte im letzten Jahr neben vielen kleinen Aufgaben zur Unterstützung mancher Auftritte wieder einige Aktivitäten organisiert und durchgeführt. Dazu gehörten die Abendveranstaltung in Borken im Rahmen des Probewochenendes ebenso wie das Angrillen am Freitag vor Kilian oder das gemütliche Beisammensein im Anschluss an das Erntekranzaufhängen. Der Spaß ist somit nicht zu kurz gekommen.















Das Foto zeigt von links nach rechts Bastian Striewe, Lioba Kock, Martin Dahlhaus, Winfried Striewe, Hubert Dahlhaus.

Auch in der Jugendarbeit war der Verein in 2015 stark engagiert. Neben der Musikschule Einklang betreibt die Blaskapelle zwei eigenständige Kinder-und Jugendlichenorchester, zur Förderung des Ensemblespiels. Das für die älteren und fortgeschrittenen Musikschüler vorgesehene Jugendorchester hatte sich intensiv an einem Probenwochenende in den Räumen der Gesamtschule Schermbeck auf das Konzertjahr vorbereitet, welches neben der Mitwirkung am Kirchenkonzert u.a. auch Unterhaltungsmusik im Altschermbecker Festzelt am Kilianssamstag beinhaltete.
Am 14. Juni 2015 wurde dank der Einladung des Fördervereins, gemeinsam mit der Ausbaustufe und den Schülern der Musikschule Einklang ein Nachmittag im Klettergarten in Borken verbracht.
Bei der Ausbaustufe, dem Orchester für die ganz Kleinen, hat es im Jahr 2015 einen Leitungswechsel gegeben. Im Rahmen des Auftritts beim „Marktplatz der Hilfe" Ende November hat Hubert Dahlhaus offiziell die Leitung der Aufbaustufe an seine Nachfolgerin Ingrid Mügge weitergegeben.
Im Verlaufe der Jahreshauptversammlung wurden auch einige Ehrungen vorgenommen. Für langjährige Vereinszugehörigkeit und damit verbundene aktive Mitgliedschaft wurden geehrt:

25 Jahre_ Günther Emde

20 Jahre: Sarah Föcker und Bastian Striewe

15 Jahre: Benedikt Bartelt, Katharina Eckhold, Marie-Theres Leßmann, Esther Schlamann
Jonas Schlamann

10 Jahre Michael Tenk und Tim Thiemann

Einen besonderen Dank richtete der erste Vorsitzenden Winfried Striewe in diesem Jahr an Hubert Dahlhaus. Der ganze Verein ist stolz darauf, dass sein langjähriges Mitglied Hubert Dahlhaus in diesem Jahr die Ehrenamtsmedaille der Gemeinde Schermbeck für sein bürgerschaftliches Engagement erhalten hat. Damit wurde nicht nur, aber vor allem das herausragende Engagement von Hubert Dahlhaus in „seiner" Blaskapelle Einklang Schermbeck e.V. gewürdigt. Hubert Dahlhaus war 35 Jahre lang erster Dirigent der Kapelle, Mitbegründer des Musikertreffens niederrheinisch-westfälischer Blaskapellen, das seit über 50 Jahren besteht und ist bis heute in der Ausbildung von Musikern engagiert. Nachdem er im vergangenen Jahr kurz vor seinem 80. Geburtstag und im 65. Jahr seiner Vereinsmitgliedschaft die Arbeit mit den Kleinsten in der Aufbaustufe abgegeben hat, konzentriert er sich nun voll auf sein neues Projekt, das Erwachsenenorchester„Let's Play" in der Blaskapelle Einklang Schermbeck.
Der Pastor Honermann Wanderpokal für besondere Verdienste in der Kapelle ging in diesem Jahr an den Musiker Martin Dahlhaus. Zusätzlich neben seiner Vorstandsarbeit als Kassierer hat er unermüdlich die Arbeit seines Vaters Hubert im Rahmen der Jugendausbildung unterstützt. Wenn Hubert Dahlhaus, was selten vorkam, krank war oder im wohlverdienten Urlaub, hat Martin die Probe übernommen. Die Interessen des Aufbauorchesters hat er in seiner Vorstandsarbeit nachhaltig vertreten und seinem Vater so manch organisatorische Dinge abgenommen. Das war der Jury in diesem Jahr die Preisverleihung wert.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.