icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige: Freistehendes Wohnhaus in Gahlen-Besten

Dieses Wohnhaus befindet sich in ruhiger Randlage von Schermbeck-Gahlen und bietet Ihnen Ruhe sowie angenehmen und erholsamen Wohnkomfort.

Weiterlesen ...

suchen


Seit 25 Jahren gibt es die vierte Kompanie in Gahlen

14.5.2018 Gahlen (geg). Vor 25 Jahren- ganz genau am 11.Juni 1993 gründete sich die vierte Kompanie der Allgemeinen Bürgerschützenvereins Gahlen.

Das Besondere daran: Die Mitglieder der Kompanie sind weiblich, aber es kann nicht jede Dame Mitglied werden. Es handelt sich hierbei um Ehefrauen der Vorstandsmitglieder, sowie ehemalige Königinnen und ehemalige Hofdamen.
Wie so oft, so wurde auch hier eine buchstäbliche Schnapsidee verwirklicht. Das diese von Gerd Becks stand, vermag eigentlich niemanden zu wundern, ist er doch für jeden Schabernack zu haben, wie ein jeder im Dorf weiß.


Es war an einem Seniorennachmittag, der in jedem JAhr einmal vom Schützenverein gestaltet wird. Die älteren Herrschaften werden dabei von den Frauen des Vorstands bewirtet, trinken sich aber hier und da in der Küche auch schon mal ein Likörchen.
Im Jahr 1993 nun bediente sich Gerd Becks, wohl um die Kosten für den Verein geringerer zu halten, an den Vorräten der Damen. Nicht um den Likör selbst zu trinken, sondern um diesen bei den Gästen auszuschenken.
Natürlich hatte das Folgen für den Gahlener Junggesellen, der die Vorstandsfrauen daraufhin zu sich nach Hause einlud. Was da genau passiert ist, wollten die beteiligten Damen nicht verraten, aber das Schmunzeln in ihrem Gesicht lässt so einiges vermuten. Auf jeden Fall wurde an diesem Abend die vierte Kompanie gegründet, die fortan bei jedem Umzug mitmarschieren. Ihr äußerliches Zeichen: grün-weiße Kleidung und ein grün-weißer Regenschirm.


Von den Gründungsmitgliedern sind noch Doris Rutert, Anne Ruloff, Bettina Scholten, Annegret Engelmann und Renate Schürmann dabei. Hanni Vengels, die erste „Mutter“ der Kompanie ist bereits verstorben. „Wir legen jedes Jahr zum Schützenfest einen Blumenstrauß auf ihr Grab“, berichtet Renate Schürmann, die heute dieses Amt inne hat und die Truppe mit 40 Frauen zusammenhält.
Am Samstagabend waren die Damen bei der Königin Anne Stenpaß eingeladen „Die Kompanie wird in meinem Königinnenjahr 25 Jahre, da ist es mir eine Ehre die Frauen zu mir nach Hause einzuladen“, berichtet sie.
Bei herrlichem Wetter genossen die Damen Leckeres vom Grill und ein Salatbuffet, sowie natürlich auch so manches Döneken, was sie sich erzählten. Auch Matthias Rutert, der amtierende Schützenkönig kam vorbei und stieß mit den Damen auf das Jubiläum an

 

Free Joomla! template by Age Themes


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00bda00/Schermbeck/plugins/system/cookiehint/cookiehint.php on line 171
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok