icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Gut geschnittenes Zweifamilienhaus mit uneinsehbarem Garten, Vollkeller mit Kelleraußentreppe und Garage in einem gewachsenen Wohngebiet in Schermbeck.

Weiterlesen ...

suchen


Ausgabe von Lebensmittel in Ponogudu soll Hungersnot lindern

15.5.2020 Schermbeck. Pastor Xavier Muppala informiert: „In Indien werden mehr Menschen an Hungersnot sterben als an Corona Virus“, das sagen viele Experten und Aktivisten.

Wie schon bekannt, vernichtet das Corona-Virus die Wirtschaft und zerstört viele Unternehmen und Industrien. Sehr stark betroffen sind die Tagelöhner und Wander-Arbeiter, da ihr Lebensunterhalt abhängig ist von täglicher Arbeit. Sie bangen um ihre Existenz.

 

Darum haben wir am Gedenktag (Donnerstag, 14. Mai) der heiligen Corona, Schutzpatronin gegen Seuchen, Lebensmittel an die Tagelöhner und Wander-Arbeiter verteilt. Damit können sie für einige Tage überleben. Auch Papst Franziskus hat dazu aufgerufen, den Donnerstag 14. Mai als Tag des Gebetes, Fastens und der Werke der Barmherzigkeit für ein Ende der Corona-Pandemie zu begehen. In Ponugodu (unsere Partnergemeinde) und in umliegenden Dörfern haben 300 Familien Lebensmittel wie 10 kg Reis, 2kg Rote Linsen und 1 Liter Koch- Öl pro Familie bekommen.

 

Insgesamt 3.000 kg Reis, 600 kg Rote Linsen und 300 Liter Koch-Öl sind verteilt worden. Wir danken herzlich den vielen Spendern, die dieses Projekt unterstützen.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.