ANZEIGE:
Voller UV-Schutz den ganzen Tag - Ganz ohne Sonnenbrille

Weiterlesen ...


ANZEIGE:
Wenn aus Reiseträumen Traumreisen werden!

Weiterlesen ...


ANZEIGE

Neubau-Reihenmittelhaus in bevorzugter Wohnlage 

Weiterlesen ...

ANZEIGE
Neue digitale Spendenplattform der Nispa

Weiterlesen ...

 

Andre`und Gaby Bohmkamp regieren in Weselerwald

27.5.2022 Weselerwald (geg). Weselerwald hat einen neuen König. Andre` Bohmkamp setzte sich im Stechen durch und ist damit der neue amtierende König des Schützenvereins Weselerwald. Üblich ist es dort, die Ehefrau zur Königin zu nehmen. Somit verlängert auch Gaby Bohmkamp ihre Zeit auf dem Thron. Denn die Personen dort sind dieselben wie im Jahr 2019- der König hat die Königskette an seinen Thronherrn Andre` weitergegeben. Zum Thron gehören ebenfalls weiterhin Anne und Michael Stenk.

Ein entspanntes Gesicht zeigte Präsident Andreas Appenzeller: „Die Beteiligung beim Antreten und beim Schießen war so gut wie lange nicht“, berichtete er strahlend. Der erste König nach der Coronapandemie zu werden - das hatte wohl seinen Reiz. Auch bei den Partys im Festzelt hätte sich die Erleichterung der Menschen gezeigt, die es sichtlich genossen hätten sich nach den Zeiten der Entbehrungen zu treffen, zu kommunizieren und gemeinsam zu feiern. Aber auch eine gewisse Unsicherheit sei zu spüren gewesen. So gibt es in Weselerwald den Brauch unter den Schützen, dass sie einen Obulus in eine Kasse zahlen müssen, wenn sie sich nicht per Handschlag begrüßen. "Es war deutlich zu merken, dass der eine oder andere nicht wusste, ob er nun die Hand reichen sollte oder nicht“, so Appenzeller.
Insgesamt 80 Schützen nahmen am Schießwettbewerb teil. 26 von ihnen trafen die 12 und gingen ins Stechen. Im letzten Stechen siegte Andre`Bohmkamp gegen vier weitere Kandidaten, wenn auch nur mit einer acht. Der neue König erzählte lachend: “Ich weiß auch nicht was da los war, aber alle anderen haben auch so `schlecht` geschossen“. Für Bohmkamp war der Treffer kein Zufallstreffer, er hatte sich vorgenommen auf den Königstitel zu schießen. Das nötige Quentchen Glück war ihm dabei hold.

Den ersten Preis erhielt Andreas Limberg, den zweiten Preis gewann Günter Backhaus, über den Jugendpreis freut sich Marc Benning, den Preis des Tambourcorps erhielt Lisanne Hetkamp. Den Pokal für den tagesbesten Schützen beim Amtspokalschießen (intern) erhielt Lorenz Hetkamp. Geehrt wurden auch verdiente Vorstandsmitglieder: Tim Tegründe, der sieben Jahre lang zweiter Jugendkompanieführer war. Andre` Bohmkamp für seinen 17 jährigen Einsatz als zweiter Fahnenoffizier und für neun Jahre Jugendkompanieführer. Im Jahr 2021 ausgeschieden ist Carsten Limberg, der neun Jahre lang Hauptmann war, sieben Jahre lang Fahnenträger und sechs Jahre lang zweiter Jugendkompanieführer. Eine besondere Auszeichnung erhielt Karl-Heinz Ritter, der sich seit 50 Jahren im Bewirtungsteam engagiert.
Nadja und Uwe Stenk blickten am letzten Tag ihrer Regentschaft auf eine sehr lange, aber auch sehr schöne Zeit zurück, berichteten sie. „Ich hatte mich schon daran gewöhnt, die Krone zuhause zu haben“, erzählte die ehemalige Königin und blickte begeistert auf ihre letzte Party: „Die Menschen waren wie entfesselt“. Gemerkt habe man, dass besonders der Jugend das Feiern gefehlt habe. Und auch die Thronmitglieder wären nicht für sich geblieben, sondern hätten sich unters Feiervolk gemischt.

Bürgermeister Mike Rexforth bei der Krönung anwesend war und der Königin traditionell kniend den Blumenstrauß überreichte, berichtete, dass er anlässlich des Traditionspokalschießens schon geahnt hätte, dass die Leute sehnlichst auf die Feste warten.
Für die Weselerwalder Schützen war das aufgrund von geplanten Erweiterungen des Landhotels Voshövel der letzte Festakt auf der Wiese am Landhotel Voßhövel. Auch der KK-Schießstand, der sich auf dem Gelände befindet, wird deshalb weichen müssen. Im nächsten Jahr kann das Schießen dort noch stattfinden. „Für die Festwiese haben wir wahrscheinlich eine Alternative gefunden“, so Appenzeller, der diesbezüglich aber noch nicht aus dem Nähkästchen plaudern wollte.

 

 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.