icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige:
Großzügiges Wohnhaus für die große Familie oder zwei Generationen
Weiterlesen ...

suchen


“Es tut gut wenn man sieht, dass ein Einsatz erfolgreich war“

10.8.2018 Schermbeck (geg). Die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck ist auf Nachwuchssuche und  derzeit mit Werbekampagnen unterwegs.(Wir berichteten)

 Wir von schermbeck-grenzenlos möchten der Feuerwehr ein Gesicht geben und stellen in lockerer Folge einige Mitglieder vor.

Helge Dreßen, Gemeindebrandinspektor und stellvertretender Leiter der Feuerwehr ist schon fast 40 Jahre Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Gahlen. „Ich bin damit groß geworden“, sagt er. Und: „Man ging in die Feuerwehr und das mit der ganzen Clique, das war damals so“, erinnert sich Dreßen. Hintergrund sei aber auch gewesen, vom Wehrdienst befreit zu sein. Dafür mussten sich die jungen Männer 10 Jahre lang dienstlich verpflichten. Dabei bestand eine Anwesenheitspflicht von 70 Prozent der Dienstzeit. „Das wurde vom Kreis überprüft“, berichtet Helge Dreßen. Die Motivation so lange am Ball zu bleiben sei für ihn, anderen helfen zu können, sowie die Kameradschaft untereinander. „Für mich gehört der Dienst am Menschen zum Leben dazu“, sagt er. Ihm liege die Werbekampagne besonders am Herzen, denn er weiß: „Wir sind unterbesetzt“.

Fast 30 Jahre dabei ist Dirk Nondorf, Brandinspektor und stellvertretender Löschzugführer des Löschzugs Schermbeck. Seinen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr absolviert er aus Überzeugung. „Der Idealismus muss sein wenn man das ernsthaft betreibt, anders geht das gar nicht“, sagt er, wobei er nicht verschweigt, dass die Familie so manches Mal in den Hintergrund gerät. Aber: “Alarm ist Alarm“. Nondorf hat ein Interesse an technischen Abläufen, aber seine Hauptmotivation sei es anderen helfen zu können. Er sagt: “Dabei erfolgreich zu sein, ist die schönste Belohnung für jeden Einsatz“.

Bevor Brandoberinspektor Christoph Loick in die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck eintrat, war er bereits Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Rhade. Mit seinem Umzug nach Schermbeck, wechselte er in den Löschzug Schermbeck, für den er heute die Verantwortung trägt. Ausserdem ist er der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Schermbeck.
„Wenn man gerne hilft,  sich in die Gemeinschaft einbringen möchte und bereit ist dafür seine Freizeit zu opfern ist man bei uns richtig“, sagt Christoph Loick, der seit 25 Jahren Mitglied der Wehr ist. Und: “Es tut gut, wenn man sieht, dass ein Einsatz erfolgreich war“.

Der Löschzug Altschermbeck lädt am 11.8. ab 16 Uhr zu einem Informatiosnnachmittag ein.
Infos zur Feuerwehr erteilen:
In Altschermbeck Löschzugführer Martin Wilsing, Tel. 0151/55546514
In Schermbeck Löschzugführer Christoph Loick Tel. 0170/7667480.
In Gahlen gibt  Löschzugführer Henry Albedyhl unter Tel. 0151/26386820. Auskunft
Ein weiterer Infriomatiosntag findet am Sonntag, dem 2.9. im Rahmen des Jubiläumfestes im Feuerwehrgerätehaus Schermbeck statt.

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen